Mädchenthemen: Süchtig nach Nagellack

Zum Nähen am Besten die Auflage der Nähmaschine entfernen und auf der schmalen Vorrichtung für Hosenbeine nähen.

Ich bin ja eigentlich nicht so eine Mode-Tante, ich habe auch keine Douglas-Card,  aber eine Sucht habe ich: Nagellack. Früher auch nicht so doll, aber seit ungefähr einem Jahr lackiere ich mir regelmässig die Nägel. Und nehme mir ständig irgendwo ein Fläschchen mit. Keine besondere Marke, ich bin ja ein Spar-Brötchen, eher nach Lust und Laune und gerne Schnelltrocknend ;-) Ich bin ja ungeduldig *g*

Für mich ist es auch ein bisschen das Unterstreichen meiner Persönlichkeit und wenn ich neue Farben sehe, nehme ich sie mit.

Ich glaube das kommt aber auch, weil ich immer auf den DIY-Anleitungen meine Finger mitfotografiere, da finde ich die Bilder mit hübschem Nagellack irgendwie schöner.
Ich finde meine Hände nicht besonders hübsch. Es sind kleine, kräftige Hände, die ordentlich zupacken können. Aber mit Lack drauf mag ich sie leiden. ;-)

naegel-lackieren

Ich habe von Natur aus leider ziemlich brüchige Nägel. Eine Zeit lang habe ich auch French-Nails getragen. Habe mir die Acryl-Nägel sogar selbst gemacht, aber jedes Mal die Nägel machen dauerte einen ganzen Abend, weil ich von Hand gefeilt habe und es musste ständig aufgefüllt werden. Und das unnatürliche Gefühl mochte ich so ganz und gar nicht…

maedchenkram

Habt ihr auch so ein Laster oder eine Sammelsucht? Woran könnt ihr nicht vorbeigehen?

Alles Liebe eure

Mädchenthemen: Süchtig nach Nagellack

Follow my blog with Bloglovin


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte