Madagaskar: der Condor ist gelandet

(www.priori.ch) In Madagaskar schweift ein Kondor über die Gewässer zwischen der kleinen Tropeninsel Ste. Marie und der Hauptinsel. Wie gelangt ‘El Condor’ nach Madagaskar?

El Condor ist blau und weiss und sehr seetüchtig. Es ist ein 30 Meter langes Schiff, das fortan zwischen Soanierana-Ivongo und Ste. Marie hin- und her pendeln wird. Dabei kann das mit einem 1000 PS starken Motor ausgestattete Personenfähre rund 100 Fahrgäste befördern. Der schnittige Kahn hat sogar ein Sonnendeck. Der Kondor ist ab Mai 2015 in Betrieb.

Damit ist El Condor nun das stabilste Schiff auf dieser Seeroute, die oft von hohem Wellengang geplagt wird. Daher fahren die Fähren lieber am Vormittag, wenn die See noch ruhiger ist. Es verkehren mehrere Boote auf dieser Linie, auf der es zwischen Juni und September sogar Buckelwale zu sehen gibt. (PRIORI 1. Mai 2015)


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Was bleibt ist die Story, was kommt ist der Job
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Herbstliche Steckrüben-Suppe mit Walnuss-Croutons
wallpaper-1019588
London eröffnet die erste Klinik zur Behandlung von Videospielsucht
wallpaper-1019588
Für alle einen Arbeitsplatz, auch wenn die Industrie vernichtet wird – wir schaffen das
wallpaper-1019588
Resident Evil 7 wird ein exklusives Prequel für Japan haben