MacBook Air 11″: Warum es der beste Laptop auf Reisen ist

Wer es noch nicht mitbekommen hat:

Ich bin ziemlich ein ziemlicher Freak wenn es um Reise-Gadgets und Ausrüstung geht.

Wenn es dir genau so ergeht, kannst du dich freuen. Ich werde ab jetzt öfter meine liebsten Ausrüstungsgegenstände, Tools und Gadgets detaillierter vorstellen.

Die meisten von uns Backpackern legen viel Wert auf die einzelnen Dinge, die wir mit auf unsere Trips nehmen, da lohnt es sich gut hinzusehen!

Wenn du Tipps für bestimmte Sachen im Bereich Ausrüstung hast, dann her damit in den Kommentaren! Ich freue mich immer über Empfehlungen!

Ist das Macbook Air 11″ der perfekte Reiselaptop?

Ja. Ja. Ja.

Vor allem und besonders für digitale Nomaden.

Die Entscheidung ob überhaupt ein Laptop mit auf Reisen gehen soll, hab ich in diesem Beitrag schon einmal besprochen.

Wer nicht mit einem Laptop reisen will, was auch nicht immer nötig ist, dann bist du mit einem Tablett oder Smartphone bestens ausgerüstet auf deinem Trip.

Fakt ist:

Ich besitze mein Macbook Air 11” seit etwa 14 Monaten und ich bin noch immer so begeistert von dem Teil wie am ersten Tag. Eigentlich eher noch mehr.

Es macht mich und mein digitales Büro utra-mobil und ist immer mit dabei.

Bisher war es auch schon in Indonesien, Thailand, Mexiko, Portugal, Italien, Holland und an vielen anderen Orten. Nie hat es mich im Stich gelassen oder mich genervt.

Im Gegenteil: Ich bin eine megahappy digitale Nomadin mit meinem Macbook Air und brauche nichts anderes. Es gibt keinen anderen Laptop in meinem Leben und das ist gut so!

2009 hatte ich mir mal ein Asus Netbook zum Reisen zugelegt, was absolut sinnlos ist, besonders die kleine Tastatur. Und krass langsam war das Ding auch. Never again.

Hier jedenfalls die Spezifikationen meines Macbook Air 11”:

  • 1.6 GHz Intel Core i5
  • 4 GB 1999 MHz DDR3
  • OS X 10.8
  • 128 GB Festplatte

Die Kriterien für mich vor dem Kauf waren: Superleicht, superklein und Power dahinter. Was kann ich sagen: Der Kleine erfüllt alle drei mit Bravur.

Die zwei Hauptgründe warum das Macbook Air 11″ geil ist:

1. Es ist klein und leicht

Als Backpacker und Langzeitreisende fällt jedes Gramm ins Gewicht. Ich selbst reise immer sehr leicht und minimalistisch

Das Macbook Air 11” wiegt gerade mal 1,08 kg. Ein Hammer. Das Ding ist so leicht, dass ich es gar nicht wirklich in meiner Mesenger-Bag spüre. Genau so mag ich das.

Das mit dem Air haben die wohl wörtliche gemeint. Das Ding ist wirklich wie Luft in meinem Rucksack.

Und es lässt sich im Flieger bestens auf dem kleinen runterklappbaren Tischlein arbeiten. Perfekt.

Viele Leute fragen mich immer wieder ob mir das Display nicht zu klein ist zum arbeiten. Und meine klare Antwort: Nö. Ich mach mit meinem Air alles, auch Bildbearbeitung mit Photoshop/Lightroom und Videos schneiden mit Final Cut Pro.

Mir ist mein Minimalismus wichtiger als einen fetten Bildschirm vor der Nase zu haben.

2. Es ist schneeeeeell

Das Mabook Air hat eine SSD-Festplatte. Und die Dinger sind schnell. Unglaublich schnell. Und halten was aus.

Der Prozessor hat Power und bei Bedarf kann man sich auch eine aufgerüstete Version des Macbooks kaufen oder im Nachhinein noch weiter aufpimpen bis zum i7 Dual Core Prozessor und bis zu 8GB RAM.

Der ein oder andere wird vielleicht an seine Grenzen kommen – ich denke da z.B. An Leute die ein Haufen Fotos und Videos ständig bearbeiten – aber für mich und meine Tätigkeiten reicht der Kleine absolut aus.

Das einzige was schön wäre: Eine größere Festplatte. SSD-Platten packen leider nicht so viel wie ihre magnetischen Freunde, und bei 512 GB ist derzeit Schluss. Und bei meinen 128 GB auch demnächst…

Trotzdem:

Ich geb mein Air nicht mehr her, so viel ist klar.

Ich finde ihn perfekt, wir sind perfekt füreinander gemacht. Du auch?

In meiner Ausführung kostet das gute Stück auf Amazon 1.025 Euro. Stolzer Preis, aber jeden einzelnen Cent wert!

Hier gibt es das Macbook Air 11″ bei Amazon.

Mein Macbook unterwegs:

Screen Shot 2013-05-31 at 7.12.10 PM

 Mazunte, Mexiko

Screen Shot 2013-05-31 at 7.22.20 PM

Scandic Hotel, Berlin

Screen Shot 2013-05-31 at 7.23.17 PM

Bangkok, Thailand

Screen Shot 2013-05-31 at 7.22.50 PM

 Koh Tao, Thailand

Screen Shot 2013-05-31 at 7.11.23 PM

 Zipolite, Mexiko

Screen Shot 2013-05-31 at 7.13.19 PM

 Oaxaca, Mexiko

Screen Shot 2013-05-31 at 7.11.08 PM

 Tulum, Mexiko

Screen Shot 2013-05-31 at 5.38.00 PM

Bologna, Italien

Welchen Laptop benützt du auf Reisen? Oder hast du auch ein Macbook Air 11″?


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte