M55: “beast” hybrid electric bike

Um die Frage vorweg zunehmen: Nein, das M55 brauch man nicht unbedingt. Aber es sieht verdammt gut aus und macht garantiert eine Menge Spass zu fahren. Über 30 Spezialisten haben an der Entwicklung des M55 mitgearbeitet und  ein Luxus-Hybrid-Elektro-Fahrrad entworfen, das eindeutig für den intensiven Off-Road-Einsatz konzipiert ist. Das M55 kann eine Geschwindigkeit von bis zu 65 km/h erreichen, und mit einer einzigen Ladung mehr als 140 km (bei durchschnittlichem Fahrverhalten) weit fahren. Ein Sensor Antriebssystem optimiert automatisch die Leistungsaufnahme des Motors. Je nach Bedarf kann der Motor also unterstützend eingreifen, bevor zu kräftig in die Pedale getreten werden muss. Eine ideale Verbindung aus Pedelec und Ebike also. Die modernste Tenergy Batterien Technologie ermöglicht ein deutlich geringeres Gewicht mit einem sehr geringen (weniger als 9%igen)  Performance-Verlust bei mehr als 1000 Ladezyklen. Haben wollen!

M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike M55: “beast” hybrid electric bike


wallpaper-1019588
Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Fremdsprachigkeit?
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
Fotokunst