Lust an Turnieren und Ziele in Sachen Golf

Stephan an Tee 1Seit 2012 gehe ich auf den Golfplatz und musste für 2015 tatsächlich eine starke Veränderung feststellen. Ich habe neben der Clubmeisterschaft und meinem eigenen Golf meets Charity Turnier nur noch 1 Turnier gespielt (Insgesamt 7 vorgabewirksame Runden). 2014 waren es laut MyGolf noch 9 offiziele Turniere und 2013 und 2012 gar 16 bzw. 17. Ups, wenn das so weiter geht, dann spiele ich 2016 wohl kein Turnier mehr. Zumindestens weiß ich bei mir woran das liegt. Während in den ersten beiden Jahren noch das HCP extrem im Fokus lag, stellte sich im letzten Jahr  für mich schon ein Umdenken ein. Das eigene HCP ist in den “Hintergrund” gerückt und der Spaß und das “besondere Erlebnis” steht im Vordergrund. Mit Letzterem meine ich die Clubmeisterschaft und das eigene Turnier, wo auch das drm herum dann passt.

Da ich mir für 2016 ein Ziel gesetzt habe was Stand heute unerreichbar scheint, heißt es 2016 wieder mehr für die Mannschaft von Golf in Wall und auf Turnieren unterwegs sein. Frage mich zwar wie ich auf diese Idee gekommen bin, aber es muss ja möglich sein von 22.0 auf 18.0 runter zu kommen, oder? ;- Auch werde ich wohl am Wochenende mit den anderen Gangstern öfter mal eine EDS Runde spielen. Schauen wir mal wie sich das nächste Jahr in Sachen Golf entwickeln wird. Es wird wieder einige Reisen geben und ich muss ja meine Zeit als “Noch-Jungsenior” noch so richtig ausnutzen! In diesem Sinne wünsche ich Euch für 2016 alles Gute, viel Gesundheit und immer eine handbreite Fairway unter dem Ball.

Zum Schluß noch eine Frage an Euch:

Wie ist das Golfjahr 2015 für Euch gelaufen und was habt Ihr für Ziele für das neue Jahr?

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2
wallpaper-1019588
Talentless Nana: Startzeitraum bekannt + Promo-Video
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben