Lush - Jungle Conditioner

Lush - Jungle Conditioner

Der Urlaub kann kommen
Seit einigen Jahren darf man, wenn man mit dem Flugzeug reist, nicht mehr als zwanzig Kilo Gepäck mitnehmen, sonst muss man das Übergepäck bezahlen, was nicht gerade wenig ist. Da ich selbst bald vor habe nach Thailand zu fliegen, war es mir deshalb wichtig, so wenig wie möglich mitzunehmen. Da können so eine Flasche Shampoo und Conditioner schon einiges an Gewicht einnehmen. Vor allem deshalb habe ich nach einer passenden Alternative gesucht.

Fündig wurde ich wieder mal bei Lush, denn der Shop bietet hier eine neue Art des Conditioners an. Auf den ersten Blick schaut der grüne Klumpen wie eine normale Seife aus, doch der Effekt ist ein ganz anderer. Nach der Haarwäsche nimmt man den intensiv nach Kräutern riechenden Conditioner und streift damit ein paar Mal über seine Haare. Es ist anfangs doch noch ein sehr ungewohntes Gefühl, denn man merkt eigentlich nicht, dass sich etwas von der Masse auf den Haaren verteilt. Nachdem man seine Mähne damit eingerieben hat, kann man den Conditioner auch noch ein wenig mit den Fingern einmassieren. Beim Auswaschen merkt man dann, dass die Haarpracht um einiges geschmeidiger ist, als sie es vor paar Minuten noch war.

Fazit: Der Conditioner erfüllt absolut das, was er verspricht. Auch meine spaltigen Haare werden gut gepflegt und der intensive Geruch, der aber nicht zu aufdringlich ist, bleibt lange auf der Mähne bestehen. Besonders toll finde ich, dass der Conditioner eine feste Masse ist, die weder viel Platz im Koffer einnimmt, noch sehr schwer und somit für den Urlaub ein perfektes Utensil ist.
Irie Rasta Sistren dankt Lush herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F