Lungau – Wildbachhütte, 25.08.2011

Heute ist wieder Wandertag! Wir fahren ins Lessachtal (nicht zu verwechseln mit dem Kärntern Lesachtal!), am Beginn der Ortschaft Lessach links ein schmales Bergstraßerl hinauf zum Pueggergut (angeblich dem höchsten Bauernhof des Lungau’s). Kurz vorher gibt es einen kleinen Parkplatz.

Von hier geht es nun zunächst auf einer Forststraße in Serpentinen bergauf. Ein „Erlebniswanderweg“ wurde hier eingerichtet, mit Schautafeln zu verschiedenen Themen, wie: Vögel des Waldes, Wasser, Riechen, Sehen und Hören, Bäume, etc. Zumindest teilweise haben wir Schatten, sodaß die Hitze nicht so arg wird.

Lungau – Wildbachhütte, 25.08.2011

"Überraschungskoffer" am Erlebnisweg bei Station "Vögel des Waldes"

Weiter oben können wir dann auf einen Waldweg wechseln, später wieder Straße, dann wieder Waldweg. Nach ca. 1 ½ Std. (bedingt durch das Studium der Schautafeln) erreichen wir die Wildbachhütte. Noch kehren wir jedoch nicht ein, ich will noch ein bissl höher.

Weiter oben wurde nämlich bereits in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts eine sehr effektive Art der Lawinensicherung gebaut: viele Steinkegel, teilweise schon bewachsen, jeweils seitlich versetzt. Einige werden zurzeit außerdem instandgesetzt. Ein Stück oberhalb dieser Kegel hab ich dann genug für heute und wir kehren wieder um.

Die Lawinenkegel

Die Lawinenkegel

Die Ersteigung des Gummaberges (an dessen Hang sich die Kegel befinden) hätte zwar gereizt, das wäre aber noch fast eine Stunde gewesen, mir heute zu viel. Also wieder runter zur Hütte, wo wir einkehren und uns laben.

Lungau – Wildbachhütte, 25.08.2011

Anschließend spazieren wir fast eben hinüber zur Granglitzalm. Die ist nicht bewirtschaftet, und bietet auch sonst eigentlich nichts besonderes, die Aussicht ist woanders auch schön. Macht nichts, wär sonst eh ein bissl kurz gewesen, die Wanderung.

Granglitzalm

Granglitzalm

Über eine Forststraße erreichen wir wieder unseren Aufstiegsweg und sind recht bald (diesmal ohne Lese-Pausen) wieder unten beim Auto. Wir haben insgesamt ca. 4 Std. gebraucht und sind 615 Höhenmeter und 9 km gewandert. Auch heute war es sehr heiß, mit ein Grund, warum ich nicht ganz rauf auf den Berg wollte. Muß ja nicht immer ein Gipfel sein.

Lungau – Wildbachhütte, 25.08.2011 Was das wohl sein mag? Rauhreif im Sommer? *gg* Der läßt es sich gutgehen! (Gibt mehrere solche Kerle dort) IMG_1195 Gummaberg (im Wald versteckt sich die Wildbachhütte) Ein schöner Steinblock Die Lawinenkegel IMG_1200 Blick zum Preber und Roteck Bei der Wildbachhütte IMG_1203 Granglitzalm Lungau – Wildbachhütte, 25.08.2011

wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Periode und Brustschmerzen – was kann ich tun?
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Borkum: Aktuelle Wassertemperaturen für die Insel Borkum vor der Deutschen Nordseeküste
wallpaper-1019588
Agatha Singer – Steh Einfach Auf Und Schließ Die Tür
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Valencia: Aktuelle Wassertemperaturen für Valencia (Spanien) am Mittelmeer
wallpaper-1019588
Christian Theiner – Leicht