Lügenmassenmedien und eine zerstrittene AfD halten die etablierten Polit-Eliten am Leben

Politiker sind es nicht wert gewählt zu werden, doch es ist die einzige Methode des Bürgers in einer offiziellen „parlamentarischen Demokratie“, inoffiziellen „parlamentarischen Diktatur“, alle vier Jahre bei der Bundespolitik, sowie alle vier Jahre bei der Landespolitik mit zwei Kreuzen auf einem Zettel sich ca. 10 Sekunden an der Politik zu beteiligen. Der Bürger kann dann zwischen ein paar machtbesessenen Egoisten (Führungspolitiker) und vielen Mehrheitsbeschaffern, die für Geld ihre persönliche Meinung aufgeben und das Denken einstellen (Abgeordnete), nach Parteizugehörigkeit auswählen. Der Bürger wählt im Regelfall das was er schon immer gewählt hatte, oder der Unentschlossene wählt entsprechend den indirekten Vorgaben der Lügenmassenmedien. Nur ein relativ geringer Bevölkerungsteil setzt sich mit der Politik auseinander und ist in der Lage ein Bild zu formen, welche Politik in den nächsten Jahren von welchen Politikern und Parteien zu erwarten ist. Dazu kommen noch die Unabwägbarkeiten durch Koalitionen, wobei die kuriosesten Zugeständnisse zum Machterhalt und Geldgewinn der politischen Führungsriegen zur Aushandlung gelangen.

Mittlerweile ist dieses politische System der parlamentarischen Demokratie schon soweit verkommen, dass praktisch jeder mit jedem koalieren kann. Es ist ein Blockparteiensystem welches immer mehr die Züge des Parteiensystems der ehem. DDR annimmt. Wenn sich in diesem System eine Partei anschickt als echte Opposition zu erscheinen, ist diese Partei von allen etablierten Blockparteien zu bekämpfen. Dieses schaffen natürlich nicht ihre Politiker, doch dazu setzen alle Parteien ihren kompletten Medienmainstream ein, sodass jedes Massenmedium zum Propagandablatt für die politischen Eliten wird. Diese Methode hat durchaus Erfolg, denn zu dem weitverbreiteten politischen Desinteresses, was für die etablierte Politik immer zum Vorteil ist, schaffen es die Medien mit auslassen und verschweigen von Tatsachen, sowie mit gleichzeitigen hochjubeln der politischen Eliten die echten Oppositionsparteien, derzeit leider nur die AfD, in den Parlamenten klein zu halten. Natürlich arbeitet die AfD auch selbst daran sich wieder ganz klein zu machen, denn egoistisches geldgieriges Postengeschacher schadet und trübt den Blick auf das Wesentliche, nämlich täglich und immer wieder dem Volk die Fehler der etablierten Parteien vor Augen zu führen. Denn nur so und nicht anders sind Wählerstimmen zu gewinnen, innerparteiliche Quälereien und Zerstrittenheit, so kurz vor wichtigen Wahlen, ist der Totengräber für jede Partei. Mit einem stabileren Parteizustand wäre auch im Saarland ein zweistelliges Ergebnis für die AfD möglich gewesen, denn Angriffspunkte bietet die etablierte Politik nach wie vor genügend.

Schon melden sich ein Oppermann von der SPD und ein Seehofer von der CSU zu Wort und verkünden großkotzig, dass jetzt die Möglichkeit besteht die AfD aus dem Bundestag herauszuhalten. Die Versager der Migrationspolitik bekommen Oberwasser und träumen von ihren Traumkoalitionen. Bei der SPD ist es ROT/ROT/GRÜN und bei der CDU/CSU dann wohl wahrscheinlich SCHWARZ/GRÜN/GELB. Beides bedeutet Pest oder Cholera, heißt Massenmigration und soziales Auffangbecken für die ganze Welt, welches natürlich der Arbeiter und Rentner mit immer höheren Abgaben und Sozialabbau bezahlen muss. Bei ROT/ROT/GRÜN käme zusätzlich noch die absolute Gleichschaltung hinzu, woran bereits schon Marx und Engels scheiterten, weil die Menschen nicht so sind wie der Kommunismus diese gerne hätte. Nur für Politiker ein Leben in Saus und Braus und alle anderen gleich wenig, funktionierte auch in der DDR schon nicht. So wird es besonders wichtig die AfD in den Bundestag zu bekommen, weil sie durch ihre erworbenen Sitze ein ROT/ROT/GRÜNES Bündnis evtl. verhindern kann. Allerdings Veränderung könnte nur eine runderneuerte CDU/CSU, ohne Merkel mit ihrem kompletten Anhang, in Koalition mit der AfD herbeiführen. Alles andere bedeutet keine Veränderung, sondern ein „immer weiter so“ mit ungehinderter Zuwanderung in die Sozialsysteme, erhöhter Kriminalität, erhöhter Terrorgefahr, immer mehr Abgaben, permanenter Sozialabbau für Restdeutsche, Parallelgesellschaften, Bevölkerungsaustausch, Oberzahlmeister für Europa, Willkommenspolitik für Arabien und Afrika einschließlich aller Familienzusammenführungen der Großfamilien, kostenlose Wohnungen, Kindergeld, kostenlose Bildung, kostenlose Kitas, kostenlose Gesundheitsfürsorge, Sozialhilfezahlungen für jeden der kommt, Renten ohne Einzahlungen für ältere Migranten und und und. Deutschland wird ohne den Einfluss der AfD zum Sozialamt für die ganze Welt, als das bekannte Schlaraffenland für Afrikaner und Araber, die ihre Werbung über die „doofen Deutschen“, die alles verschenken, per Smartphone bis in die letzten Winkel ihrer Heimatstaaten hineintragen.


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann