Lucio Dalla gestorben

Der italienische Musiker Lucio Dalla ist tot.

Der am 04. März 1943 in Bologna geborene für seine meist kritischen Texte bekannte Liedermacher und Poet erlernte bereits mit 14 Jahren die Klarinette und begann seine Karriere in einer lokalen Dixieland-Band.

1964 begann er zu singen, wobei er sich zunächst an den Interpreten der Soulmusik wie beispielsweise James Brown orientierte.

Im selben Jahr erschien auch seine erste Single, in den Folgejahren veröffentlichte er vielbeachtete Alben, die auch in Deutschland vor allem in den 1970er Jahren sehr erfolgreich waren.

Seine Hommage an den Opernsänger Enrico Caruso aus dem Jahre 1986 wurde auch von Kollegen wie Andrea Bocelli gecovert.

Tourneen, bevorzugt durch sein Heimatland Italien, wurden nicht selten zu Triumphzügen.

Lucio Dalla starb am Morgen nach einem Konzert am 01. März 2012 im Alter von 69 Jahren in Montreux in der Schweiz.



wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.