Lucie Crewdson

In ihrer neuesten Serie greift die Fotografin Lucie Crewdson ätherische Motive auf. Ihre Protagonistin bewegt sich in der Unschärfe, ist nur fragmentarisch oder verdoppelt sichtbar. Diese Perspektiven, die das Verborgene, schwer Sichtbare, teils Verzerrte zeigen, haben etwas Unheimliches und kaum Greifbares. Beinahe albtraumhaft wirkt der fragmentierte Körper. Die Atmosphäre der Serie ist weniger durch das tatsächlich Sichtbare, als durch das im Bild Erahnbare bestimmt. Der Ort des Irrationalen. Das wahrhaft tief Ängstigende liegt selten in der sichtbaren, greifbaren Welt, sondern konstituiert sich und existiert im Raum der Imagination. In ihrer Serie verarbeitet Lucie Crewdson diese Bewusstseinsebene beeindruckend atmosphärisch.

Lucie Crewdson studiert momentan an der Manchester School of Art

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson

Lucie Crewdson

© Lucy Crewdson


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Stressbewältigung – Warum wir immer neue Kompensationen finden
wallpaper-1019588
Startschuss
wallpaper-1019588
Fernreisen mit Baby – das sollten Sie wissen!
wallpaper-1019588
Aqua Mail Pro Key, Lost Journey (Dreamsky) und 12 weitere App-Deals (Ersparnis: 17,88 EUR)
wallpaper-1019588
Foto: Ein Sonnenuntergang mit viel Cloudporn