Luci van Org – die “Mehrzweckentertainerin”

Die deutsche Allroundkünstlerin Luci van Org wurde am 01. September 1971 in Berlin geboren.

Schon im Alter von 12 Jahren interpretierte Luci Songs von Janis Joplin und trat Ihren ersten Schallplattenvertrag unterschrieb sie mit 16 Jahren – der erste Hit war der Titelsong zu dem Kinofilm “Go Trabi Go”.

Neben der Schauspielerei moderierte sie Radiosendungen und war auch als Regisseurin und Musikerin tätig.

Einem größeren Publikum wurde sie 1994 bekannt, als sie unter dem Pseudonym “Lucilectric” den Titel “Mädchen” veröffentlichte.

Aber auch als “Eena”, “Uebermutter” oder “Meystersinger” nahm sie CD´s auf.

Zu ihren Filmprojekten gehörten “Liane”, “Latin Lover” und “Vamp im Schlafrock”; im Fernsehen trat sie in Serien wie “In aller Freundschaft” , “Edel & Starck” oder “Schloss Einstein” auf.

Seit dem Jahre 2000 schreibt Luci auch Artikel für Tageszeitungen.



wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
Bretzelbällchen mit Sesam mit Guacamole
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Figub Brazlevic x Klaus Layer veröffentlichen “Slice of Paradise” auf Vinyl • full Album-Stream
wallpaper-1019588
[Gemeinsam Lesen] #80: Mel - Wächter der Dämonen
wallpaper-1019588
Der stille Mond: Boys Love Manga erscheint bei altraverse
wallpaper-1019588
Die Top 10 der verrücktesten „Yandere“-Girls