Low Carb Palatschinken mit Puddingfüllung

Dieses Rezept ist zufällig entstanden, da ich mir immer Pancakes mache, wenn ich Heißhunger auf etwas Süßes habe. Jedoch hatte ich eher Lust auf Mamas Palatschinken - in der Low Carb Variante natürlich! :)
Low Carb Palatschinken mit Puddingfüllung
Mit diesen Zutaten habe ich 5 große Palatschinken gemacht, was mehr als genug für eine Portion ist.
Zutaten:
2 Eier
3 EL Eiweißpulver Vanillegeschmack
1 TL Backpulver
etwas Süßstoff
1-2 EL Gluten (optional)
Magermilch - ich habe immer wieder etwas dazu gemacht, bis ich die gewünschte Konsistenz erreicht habe.

Zubereitung:
Alle Zutaten vermengen und mit der Magermilch so variieren, dass ihr die gewünschte Konsistenz erreicht. Mögt ihr eher etwas dickere, kleinere Palatschinken - die eher Pancakes sind - dann benutzt ihr einfach weniger Milch. Mögt ihr dünne Palatschinken, dann nehmt ruhig etwas mehr Milch.
In einer heissen Pfanne könnt ihr die Palatschinken anschließend mit etwas Ölspray - oder wenn ihr keines habt einfach eine beschichtete Pfanne benutzen - ausbacken.
Ich habe die Palatschinken mit selbst gemachten Pudding gefüllt.
Den Pudding einfach nach Packungsanleitung machen. Schaut einfach, dass im Puddingpulver kein Zucker enthalten ist. 
Fertig!
Viel Spaß beim Nachbacken.

wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr