Low-Carb "Brötchen"

Hallo ihr Lieben,
 heute habe ich ein Rezept für euch, von dem ich eigentlich nicht so wirklich überzeugt bin. Ich habe bei chefkoch.de dieses Rezept für Low-Carb Burgerbrötchen gefunden und wollte es natürlich unbedingt ausprobieren. Nach dem "Experiment" muss ich sagen, dass diese Burgerbrötchen, auch 'Oopsies' genannt, wirklich nicht schlecht schmecken, aber ich finde, dass sie leider so gar nichts mit einem Brötchen zu tun haben.   Nun ja, da sie aber wie gesagt nicht schlecht geschmeckt haben, habe ich das Rezept trotzdem einmal für euch aufgeschrie
ben! 


Zutaten für 6 Stück:

3 Eier

100 g Frischkäse

Salz, Pfeffer

evtl. etwas Sesam  Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Frischkäse, Salz und Pfeffer verrühren und dann gaaaanz vorsichtig das Eiweiß unterheben. Es muss keine homogene Masse geben! Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 6 möglichst gleich große "Häufchen" der Masse setzen. Wer mag, kann die Brötchen nun noch mit Sesam bestreuen. Bei 150° für ca. 25 Minuten backen.  Um die Brötchen zu belegen, braucht man 2 Stück, eins als Ober- und eins als Unterseite. Sie schmecken allerdings nicht wirklich wie Brötchen, sondern eher wie festes Rührei. Es war für mich ein Experiment, aber ich denke nicht, dass es diese Low-Carb-Brötchen noch wirklich oft bei mir geben wird! ;)

 Liebe Grüße,Eure

 


wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben
wallpaper-1019588
Assault Lily Bouquet: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Top 10 der luxuriösesten Reiseziele der Welt