Lost and Lonely

“Alter, was war das denn da letzte Nacht?”, höre ich mich laut rufend fragen. Nun, der absolute Mindfuck würde ich sagen, ertönt eine andere Stimme. “Absolut!”, denke ich, und muss insgeheim zustimmen. Auch wenn das gegen die Wand geht. Zu viel Alkohol, Zigaretten, Tanz, Gespräch und Anders-Sein wären dann die mannigfaltigen Gründe dafür, denke ich in einem leichten Anflug von sonntäglicher Melancholie. Doch eigentlich weiß ich, dass dies nicht stimmt. Stimmen kann. Stimmen hören. Wir selbst sind des Glückes Schmied, doch wessen und wie, das bleibt fremd. Und Sensibilität bringt heuer nur noch Nachteile. Die Welt ist nicht gemacht für… genug nun, I am going straight to hell.

Lebt wohl.


wallpaper-1019588
“Starting From a Lie”-Schöpfer zu Gast auf der DoKomi 2024
wallpaper-1019588
Manlin kündigt drei neue Boys-Love-Lizenzen an
wallpaper-1019588
Checkpoint.DJ – Messe-Bericht aus Hannover, Vorträge und Termine
wallpaper-1019588
Bestes DJ Set für Anfänger: 21 Tipps von Profi DJs