Los! Welt retten!

lea salomon Los! Welt retten!

Lea Salomon bei der Lesung in Berlin

Im Unispiegel wer­den junge Leute zu Fragen der Philosophie inter­viewt. Mit dabei ist auch Lea Salomon, die Mitautorin des Buches “Leibnitz war kein Butterkeks”.

Sie ist eine gute Schülerin ihres Vaters: “Ich glaube nicht an die Existenz des “Bösen”. Schaut man sich in der Geschichte um, stellt man schnell fest, dass die Kategorie des “Bösen” immer wie­der dazu benutzt wurde, um Menschengruppen auf­ein­an­der­zu­het­zen. Denn “böse” sind stets nur “die ande­ren”.”

Nic

[Fotos der Lesung von Tochter und Vater in Berlin]


wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Samsung Gear S3 classic/frontier erhalten neues Firmware-Update
wallpaper-1019588
Was bleibt ist die Story, was kommt ist der Job
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Lidl Schweiz lanciert auf dem “Weltklasse-Netzwerk” von Salt ein Mobilfunkangebot
wallpaper-1019588
… und schon wieder Käsekuchen
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Update auf EMUI 9.1 via HiCare-App verfügbar
wallpaper-1019588
Synchronbacken #37 - Mein Quattro Formaggi Brot