Looking like Aladin?


Looking like Aladin?
Looking like Aladin?
pullover: H&M   cap: JACK&JONES   head band: H&M   chain: Vintage from Berlin
Looking like Aladin?
Sobald die Sonne es nur noch selten schafft mit ihren Strahlen zu wärmen, die Bäume kahl werden und wir lieber heißen Kakao statt Eiskaffee trinken, stellt sich für jede Frau die Frage: Was trage ich auf dem Kopf? Wenn es für Hüte zu kalt wird, rennen die Menschen die Ladentüren ein, um die schönste, wärmste und trendigste Kopfbedeckung zu erwischen. Bei mir ist es jedes Jahr dasselbe: Stirnband vs. Mütze.
Dieses Jahr liebe ich Stirnbänder, wie das, was auch auf dem Foto zu sehen ist. Da ich kurze Haare habe, fühle ich mich mit Mütze manchmal so als hätte ich eine Halbglatze zu verbergen. Genau deswegen favourisiere ich Stirnbänder, mit denen die Ohren warm bleiben und trotzdem die Frisur heile bleibt. Adé elektrisierte, zerstrubbelte und plattgedrückte Haare!
Ich bin gespannt was euren Kopf diesen Winter ziert und was ihr von dem Look haltet.
Ansonsten einen schönen Samstagabend!
Eure Laura

wallpaper-1019588
THE KILLING OF A SACRED DEER ist verstörend und bedrückend creepy
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q2/2018
wallpaper-1019588
Jeremy Renner und Elizabeth Olsen ermitteln in WIND RIVER
wallpaper-1019588
Bombastisches Schriftstück
wallpaper-1019588
Buchtipp: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn (Teil 2)
wallpaper-1019588
Kostüm in Royalblau mit Strumpfhose in Pink
wallpaper-1019588
Himbeer-Müsliriegel mit Apfel