Lohnt sich die VG Bild-Kunst-Meldung?

Es geschehen ja noch Zeichen und Wunder: nach einigen Jahren des Bloggens, immer so vor mich hin, ohne größeren Response klingelte neulich doch tatsächlich das Telefon und jemand fragte mich, ob ich mich mit der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst auskenne. So richtig old school.
Der Anrufer stellte sich als Fotograf einer Zeitung vor und fragte, ob sich das Online-Melden von Bildern bei der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst denn überhaupt lohne. Gute Frage. Diese Frage stellte ich mir auch vor ein paar Jahren, als anfing mich näher für die verschiedenen Möglichkeiten des passiven Einkommens zu interessieren.

Die VG Bild-Kunst steht unter anderem allen Künstlern, Publizisten und Designern offen. Sie nimmt die Rechte ihrer Mitgliedern und übernimmt, grob gesagt, das Inkasso. Die Meldungen dienen hierbei der Berechnung der Größe des jeweiligen Anteils des Mitglieds bei der jährlichen Auszahlung.

Soweit ich das Ganze verstanden habe, werden die Gesamtzahlen der jeweiligen Nutzungen durch einen bestimmten, von der VG Bild-Kunst festgelegten Prozentsatz geteilt, und diese Werte dann entsprechend durch die Anzahl der von den Mitgliedern gemeldeten Bilder. Klingt kompliziert, ist es wahrscheinlich auch.

Unterm Strich kann ich sagen, die Meldung der einzelnen Bilder bei der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst lohnt sich auf jeden Fall. Unabhängig davon, ob man jetzt vierstellige Beträge zu erwarten hat, oder nicht: es bleibt unser Recht als Kreative, diese Gelder einzufordern. Sie werden ja schließlich für uns Kreative und Kunst-Schaffende erhoben und eingezogen, da sollten wir uns doch auch die Mühe machen, sie mitzumnehmen.

Da die Website der VG Bild-Kunst, gelinde gesagt, suboptimal über die Zusammenhänge rund um die Meldungen und die zu erwartenden Beträge informiert, wandte sich der Anrufer überhaupt an mich. Ich kann nur hoffen, dass die VG Bild-Kunst ihr Informationsangebot auf Website nochmal überarbeitet und die Verteilungsmechanismen und Beträge für die unterschiedlichen Nutzungsarten mal etwas anschaulicher darstellt und im Netz präsentiert.


wallpaper-1019588
"BlacKkKlansman" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Gemeinsame Zeiten suchen und planen
wallpaper-1019588
Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan
wallpaper-1019588
Das kontroverse Thema: Sprachlich sterilisiert, weil ich «z Rita» heisse?
wallpaper-1019588
CoD: Black Ops 4 Launch Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Rezension] Der Ernährungskompass
wallpaper-1019588
The Prince Alphabet: P