Linsenseintopf

Linsenseintopf
Herbstliches und winterliches Soulfood vom Feinsten: Ein deftiger Linseneintopf. Erinnert an glückliche Kindheitstage und hinterlässt ein bekanntes wohliges Gefühl. Als Einlage dürfen manchmal noch ein paar Veggie-Würstchen mit rein. Und, so war's schon immer, auf den Tisch kommt dann noch extra Essig und Senf, den sich jeder selber noch nach Belieben untermischen kann.
Linsenseintopf
Zutaten für 3-4 Portionen
200g braune Tellerlinsen
300g Kartoffeln*
100g Karotten*
100g Lauch*
100g Petersilienwurzel*
1l Gemüsebrühe
3El Balsamico bianco
1El mittelscharfer Send
1 Hand voll gehackte Petersilie
(*) geschält gewogen
Zubereitung
Die Linsen waschen, abtropfen lassen und in 500ml Brühe ca. 20-25 Minuten weich köcheln lassen. Übrige Flüssigkeit abgießen. 
Karotten, Petersilienwurzel, Lauch klein und die Kartoffeln etwas größer würfeln. Das komplette Gemüse in etwa zwei Esslöffel Öl anrösten und mit der restlichen Brühe ablöschen. In ca. 7-10 Minuten weich, aber noch mit etwas Biss, kochen. Nun die Linsen, den Essig und Senf, gehackte Petersilie, sowie kräftig Salz und Pfeffer unterrühren. Kurz zusammen erhitzen, abschmecken. Dann servieren und genießen.
Linsenseintopf

wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]