Like doch mal

Instagram Likes

Der Weg zum Instagram Like eines Bildes erscheint ein wirklich elendiger Weg zu sein. Bei vielen erscheint es ganz einfach, sie erreichen mit einem Bild jede Menge Likes, tausende Likes um es genauer zu sagen. Man hat Follower, klar sind auch einige Fake Profile sicherlich dabei, aber die meisten die einem folgen sind reale Menschen, wie Du und ich. Nur warum liken Sie einfach kein Bild? Mache ich was falsch? Gefallen Ihnen die Bilder einfach nicht? Aber das kann es doch nicht sein, denn Sie folgen mir doch.

Fragen über Fragen - und keine konkrete Antwort. Der Algorithmus von Instagram wird immer erbarmungsloser, und so verlieren wir jeden Tag aufs Neue an Reichweite, so dass wir noch weniger Likes und Follower bekommen. Abhilfe in diesem Bereich? Schwierig - klar gibt es die ein oder andere Like - Gruppe die sich gegenseitig unterstützt und somit mit Ihren Likes über „Wasser" hält, aber wievielen von diesen Gruppen muss ich beitreten um den Instagram Algorithmus auszutricksen bzw. zu besiegen? Genau zuvielen! Den Überblick kann kein Mensch mehr behalten und kann auch keiner mehr bewältigen. Natürlich fragt sich jetzt der ein oder andere von Euch - warum das ganze Theater - warum sich in die Fänge der Instagram Welt einfangen lassen etc. Aber diese Fragestellung bzw. Behauptung ist genau die Falsche - denn wir müssen Instagram als Instrument sehen mit welchem wir mit Unternehmen und lesern kommunizieren können und dies schnell durch ein Bild mit einem kurzen Text. Natürlich ist daher jeder von uns daran bedacht den größtmöglichen Erfolg auch bei Instagram zu erlangen. Nur leider benötigen wir hier den Willen der Leser, Beobachter und / oder Follower unsere Bilder zu liken. Die Hemmschwelle ein Herz zu vergeben ist immens gross - ganz anders als im Ausland. Dort ist das Liken bzw, das Herzchen Vergeben bei Instagram viel einfacher, wie auch das schnelle kurze kommentieren wie „Nice dress honey" ist dort eine Selbstverständlichkeit.

Das erklärt natürlich auch dass die größten Influencer natürlich dann aus dem Ausland kommen - und wir hier in Deutschland? Tja - wir warten jeden Tag aufs Neue auf den Durchbruch in Sachen Likes, vielleicht kauft der ein oder andere Follower und / oder Likes, treten Like - Gruppen bei um wenigstens einen kleinen Stück des Kuchens abzubekommen usw. Verwerflich? Nein sehe ich nicht so - jeder kann für sich selbst die Entscheidung treffen ob er dies tun möchte oder nicht - wichtig ist der Grund warum er dies tut. Ich habe in den letzten Monate sehr viele nette Bloggerkolleginnen getroffen und ich muss ehrlich an dieser Stelle sagen, dass eine Unterstützung in Form von gegenseitigen Likes absolut nicht verwerflich ist. Da ich auch jemanden kennenlernen durfte welcher Instagram - Follower gekauft hat nutzt ich die Gelegenheit nachzufragen warum Sie es getan hat? Die Antwort war: „Wir wollen doch alle das eine und das ist Geld verdienen und da gehören halt Follower und somit Investitionen in das eigene Business dazu!" Klare Antwort mit einem wahren Hintergrund wie ich zugeben muss.

Wie steht Ihr zu dem Thema? Kommt für Euch persönlich als Blogger oder als „Privater" Account sowetwas in Frage? Und verurteilt Ihr die BloggerkollegenInnen die soetwas tun? Oder habt Ihr es auch selbst schon gemacht?

Freue mich auf Eure Kommentare, gerne auch per Email wenn Ihr nicht öffentlich kommentieren möchtet.

Like doch mal Like doch mal Like doch mal Like doch mal Like doch mal Like doch mal Like doch mal

wallpaper-1019588
Triathlon-Neoprenanzug kaufen – Die besten Tipps
wallpaper-1019588
Sapa in Vietnam besucht – Sehenswürdigkeit, Tipps
wallpaper-1019588
Steuerliche Abzugsmöglichkeiten von Kinderbetreuungskosten (update)
wallpaper-1019588
Kinnikuman – Trailer enthüllt neue Details