Lieber Magenkrebs als Übergewicht?

Heliobakter Pylori heißt das Bakterium, welches durch eine neue Studie mit Übergewicht in Zusammenhang gebracht wurde.

Gerald Holtmann und seine Kollegen von der University of Queensland sammelten Daten von 49 Studien, welche ihrerseits über 99.000 Menschen aus zehn europäischen Ländern, Japan, Australien und den USA untersucht hatten. (Mal wieder eine solche Studie, die sich rein auf Datenarbeit beschränkte und selber nicht mit Menschen arbeitete. )

Das Ergebnis liest sich auf den ersten Blick wie eine Anleitung zur Herstellung eines neuen Wundermittels. Es stellte sich heraus, dass, je mehr Menschen in einem Land diese Magenbakterie in sich trugen, desto geringer war der Anteil an dicken Menschen innerhalb dieser Gruppe. Umgekehrt, je weniger Menschen dieses Bakterium hatten, desto höher war der Bevölkerungsanteil an Übergewichtigen in diesem Land.

Liest sich wie eine Empfehlung in der nächsten Apotheke nach Kapseln mit Heliobakter Pylori zu fragen. Doch, und das muss man den australischen Wissenschaftlern zugute halten, so einfach haben sie es sich nicht gemacht. Sie sprechen keineswegs eine Empfehlung aus, sich mit dem Magenkeim zu infizieren. Vielmehr vermuten sie eine gemeinsame Ursache zwischen der Besiedelung des Magens mit Heliobakter und geringerer Neigung zu Übergewicht und diese Ursache könnte im Darm zu finden sein, dessen vielfältige Besiedelung schon in anderen Studien im Blickpunkt lag und auch dort einen Zusammenhang zwischen der Darmflora und Übergewicht zutage förderte.

Und, was jeden davon abhalten sollte, sich Heliobakter Pylori in den Magen zu wünschen: Diese Bakterien gibt es mehreren Typen. Die meisten Menschen (und das sind weltweit etwa jeder zweite), die chronisch mit diesem Keim infiziert sind, spüren nichts davon, weil er keine  Beschwerden verursacht. Einige Typen jedoch können Magengeschwüre verursachen, was zu Magenkrebs führen kann.

Und wer würde Magenkrebs einigen Kilos mehr auf der Waage vorziehen?

Hier ist der Link zum Originalartikel in der Zeitschrift Alimentary Pharmacology & Therapeutics

 


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte