LIEBER GESUND ALS KREBSKRANK MIT BILLIGSTROM!

Wie man den Medien entnehmen konnte, haben heute die größten Demonstrationen gegen die Atomkraft in der Geschichte der Bundesrepublik stattgefunden. Es wäre ja auch ein Armutszeugnis, wenn das nicht so wäre.
Denn bringen wir es auf den Punkt, dann polarisieren sich in den Reaktionen auf das Atomdesaster in Japan zwei grundlegend unterschiedliche Haltungen:
  • Die Haltung des wissenschaftsgläubigen Rationalisten, der sich allein vom Verstand und der Ratio leiten lässt und dem alles Emotionale bedrohlich erscheint, insbesondere Gefühle wie Angst bekämpft er erfolgreich mit zwanghafter Rationalität. Deshalb ist er nach wie vor von den Heilsversprechen der Technologie überzeugt ist und auch die Ereignisse in Fukushima versteht er nur als Verkettung unglücklicher Umstände.
  • Die Haltung des Gefühlsmenschen, der seine Angst wahrnimmt, die Angst um das eigene Leben und die eigenen Gesundheit ebenso wie die Angst um Leben und Gesundheit seiner Kinder oder der Menschheit als Gattung. Der Gefühlsmensch spaltet seine Ängste nicht ab und versucht sie wegzurationalisieren, sondern er versucht, die Angst als Motiv korrigierender Haltung und Handlung zu nutzen. Der Gefühlsmensch weiß, dass menschliches Handeln nie rein rational funktioniert (was übrigens die moderne Gehirnforschung auch weiß, nur die Entscheider nicht), und von daher der Faktor der menschlichen Fehlbarkeit immer ein reales Risiko bei derart gefährlichen Technologien wie der Atomenergie darstellt.
Gut, ich gestehe, ich bin ein Gefühlsmensch. War es schon immer. Ich habe schon nach Harrisburg gegen die Atomenergie demonstriert, nach Tschernobyl erst recht. Dass ich heute wieder auf die Straße gehe, ist selbstverständlich. Jeder, der ehrlich mit sich selbst ist und um die Unberechenbarkeit der Gefühle und Stimmungen in sich weiß, jeder, der nicht der Fata Morgana verfallen ist, im Menschen eine perfekte rationale Maschine zu halluzinieren, sollte sich einreihen in ein Aufbegehren gegen diese unbeherrschbare todessehnsüchtige Technik.
LIEBER GESUND ALS KREBSKRANK MIT BILLIGSTROM!

wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie