Lichttüten mit Wachsresten

kreativ mit kind

Falls ihr kurzfristig Lichttüten zur Dekoration benötigt, dann sind diese ganz schnell mit Wachsresten dekoriert.
Lichttüten mit Wachsresten

Hierzu benötigt ihr:

+ Papiertüten
+ Wachsmalkreiden
+ Spitzer
+ Ggf. Schälchen
+ Bügeleisen

Zuerst werden die Wachsmalkreiden gespitzt. Dieses Mal benötigen wir die Späne. Da wir mehr Tüten gestalteten sammelten wir die Späne farblich in Glasschälchen. Ihr könnt aber auch gleich direkt auf die Papiertüte spitzen.

Danach die Wachsmalkreidenspäne auf die Papiertüte streuen, ein zweites Blatt drüber legen und mit mittlerer Hitze bügeln. Das obere Papier kann abgezogen werden und der Prozess wird auf der anderen Seite wiederholt.

Schon ist die bunte Lichttüten fertig!

Damit die Lichttüten kein Feuer fängt stelle ich ein Glas in die Tüte und darin das Teelichter. So ist die Lichttüten auch stabiler und der Wind nimmt sie nicht so leicht mit, wenn sie draußen steht.
Lichttüten mit Wachsresten

Tipps für die Durchführung:

+ Nie direkt die Wachsmalkreidenspäne bügeln, damit macht ihr euer Bügeleisen kaputt! Immer auf Papier bügeln

+ Das entstehende Negativ ist eine zweite Lichttüten, wenn ihr den Bogen rollt und am Rand zusammenklebt.

+ Nehmt einen handelsüblichen Spitzer, meine Spitzmaschine verklebte mit der Zeit durch das viele Wachs und funktionierte nicht mehr.

Besuchen Sie unseren Sponsor - Amazon.de


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze