Licht als Wohlfühlfaktor: schaffen Sie Ambiente mit richtiger Beleuchtung

Lampe | SCHÖNESZUHAUSE

Licht als Wohlfühlfaktor – © Lucky Dragon – Fotolia.com

Licht ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Licht macht uns leistungsfähig und bestimmt unseren Biorhythmus. Die Beleuchtung in unserer Wohnung und am Arbeitsplatz ist daher sehr wichtig. Dafür gibt es sogar entsprechende Richtlinien und neuartige Lampensysteme. Wer sich zuhause wohlfühlen möchte, kann dazu gezielt Licht einsetzen.

Bringen Sie Licht in Ihr Zuhause

Für die richtige Beleuchtung entwickeln vor allem Bauherren ein ausgeklügeltes Konzept. Steckdosen und Anschlüsse werden so gesetzt, dass später die Leuchten einfach den richtigen Platz finden. Neben der Notwendigkeit einer Beleuchtung wie im Arbeitszimmer, vor dem Spiegel im Badezimmer oder in der Küche, werden in anderen Ecken des Zuhauses Leuchten fürs Ambiente eingesetzt. Dazu gibt es unterschiedliche Leuchtenarten:

  • Deckenleuchten
  • Hängeleuchten
  • Standleuchten
  • Pendelleuchten
  • Tischleuchten
  • Kronleuchter
  • a.m.

Gemeinsam mit dem passenden Leuchtmittel sorgen alle Innenleuchten für das gewünschte Licht.

Ausreichend Licht in jedem Raum

Für die richtige Ausleuchtung Ihres Zuhauses spielt direktes und indirektes Licht eine Rolle. Die allgemeine Raumbeleuchtung wird durch Decken- und Wandleuchten erreicht. Spots können dazu hervorragend eingesetzt werden, denn sie können so ausgerichtet werden, dass sie ganze Wände oder Unterzüge beleuchten. Decke und Wände strahlen das Licht dann in den Raum ab. Das schafft schöne Lichtakzente und macht ein angenehmes diffuses Licht. Durch Deckenfluter und Wandleuchten, die ihr Licht nach oben strahlen, erzeugen Sie überdies eine größere Raumwirkung in kleinen Zimmern.

Direktes Licht wird speziell am Arbeitsplatz, in der Küche, im Bad und überall dort gebraucht, wo sich das Auge anstrengen muss.

Beispiele:

  1. Direktes künstliches Licht muss so angebracht sein, dass es den „Arbeitsplatz“ richtig ausleuchtet und Sie sich nicht selbst Schatten machen. Verstellbare Deckenleuchten und Spots sowie Stehlampen mit flexiblem Ausleger sind dazu geeignet.
  2. Eine Bogenleuchte mit einem Lampenschirm in warmem Farbton und einer Lampe mit warmer Lichtfarbe schafft neben dem Sofa eine angenehme, entspannende Atmosphäre.

Dimmer und spezielle Lampen (z.B. dimmbare Farbwechsel-LED) sind geeignet, um direktes und indirektes Licht an die Situation anzupassen.

Leuchten-Design

Die unterschiedlichen Leuchten gibt es auch in verschiedenen Designs, damit sie zu unterschiedlichen Stilrichtungen passen. Aufwendig dekorierte Lampenschirme aus Stoff oder Glas passen zum Landhaus- oder Orientstil. In modern eingerichteten Wohnungen findet man derzeit kühle Designs aus Edelstahl oder Aluminium. Aufwendige schmiedeeiserene Kronleuchter oder Stehlampen ergänzen mediterranen und Kolonial-Stil. Auch Retrolampen erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit. Sie ergänzen den Einrichtungsstil oder schaffen durch ihr besonderes Design ansprechende Kontraste. Dabei sind viele nicht mehr nur Leuchten, sondern Dekorationselement und Designobjekt.

Onlineshops wie redcoon.at bieten eine große Auswahl unterschiedlicher Leuchten und Designs. So sorgen Sie leicht mittels Beleuchtung für ein Wohlfühl-Ambiente.


wallpaper-1019588
Unkraut im Rasen – Rasenunkräuter bekämpfen
wallpaper-1019588
Rasen aerifizieren – Vorgehensweise und wertvolle Tipps
wallpaper-1019588
Tomatensamen gewinnen – Methoden und wertvolle Tipps
wallpaper-1019588
Rasen mulchen – Geeignete Technik und Verfahren