"Liberale" wechseln zur rechtspopulistischen "Freiheit!

In Hessen sind mehrer aktive FDP-Mitglieder zur neugegründeten rechtspopulisten, islamfeindlich "Freiheit" gewechselt. Diese Partei sieht Thilo Sarrazin als Opfer und den Islam als Feind an. Bei der FDP zeigt man sich überrascht, aber froh, dass Leute mit solchem Gedankengut die Partei verlassen. Die Freiheit könnte sich als Partei zwischen NPD und CDU positionieren. Unterschiede zur NPD und anderen alten Rechtsextremisten, findet man allerdings nur im Feindbild und in der Wirtschaftspolitik, wenn man sich natürlich auch "gegen Rechtsextremisten" stellt und mit diesen nichts zu tun haben will. Obwohl die Freiheit rassistische und migrantenfeindliche Thesen vertritt.

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Shuttlecock? Shuttlecock!
wallpaper-1019588
Orangen-Süßkartoffelsuppe – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Die Weihnachtsblogger 2019 – der Nikolaus war da und hat das 6. Türchen geöffnet!
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 49/19