Leuchtturm 1917 Notizbuch


Leuchtturm 1917 Notizbuch
Mit persönlicher NoteIch habe seit ca.4 Jahren begonnenein Notizbuch zu betreiben. Ich nenne es immer das „Schlaue Buch“ und bin nun auchschon bei meinem Dritten. Ein Notizbuch ganz nach seinem eigenen Geschmack zuhaben, wer hat das nicht gerne? Ich auf jeden Fall und es hat mich sehr gefreutLeuchtturm 1917 entdeckt zu haben, denn die machen so etwas möglich.Klarerweise ist der Verband, die Farbe und die Größe wählbar, aber anschließendgenauso die Lineatur. Außerdem kann eine Versiegelung dem Büchlein noch denletzten persönlichen Touch geben.Leuchtturm 1917 bietet einiges anSchreibwaren an. Ob Notizbuch, Kalender, Adressbuch oder Gästebuch, auchOrdner, Alben und Mappen können hier erworben werden. Und viele von diesenerwähnten Produkten sind in Sachen Format, Verband und Ähnlichem selbstwählbar. Man kann somit all seine Vorlieben in ein Buch setzen und muss sichnicht an ein vorgefertigtes Buch gewöhnen.Ich habe mir ein Notizbuch genauerangeschaut und all die Möglichkeiten, welche Leuchtturm 1917 anbietet,ausprobiert. Unter dem Ordner „Farbige Notizbücher“ hat es mir die Erdton-Farbe„Taupe“ sehr angetan. Vor allem der Verschlussgummi ist auch ein MUST HAVE fürall meine Notizbücher. Da diese ersten zwei Eigenschaften mich schon sehrangesprochen haben, schauen wir uns das Büchlein einmal genauer an:- nummerierte Seiten: Diese können einem sicher weiterhelfen, wennman auf einer bestimmten Seite etwas Wichtiges geschrieben hat. Außerdem kannman bedeutende Seiten auch an den Seitenzahlen mit einem Leuchtstift ganz gutmarkieren- 8 heraustrennbare Blätter: Diese befinden sich am Ende desNotizblocks. Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich plötzlich kein Papierbei Hand habe, um meine Adresse oder Ähnliches auszutauschen. Zwar musste daauch manchmal mein Notizbuch herhalten und kleine Stücke einer Seite wurdenabgerissen. Das hat ab nun ein Ende, den die trennbaren Blätter sind superpraktisch für Unterwegs, wenn man gerade etwas zum Schreiben benötigt.- Falttasche am Einband: Andersrum braucht man auch immer öfterseine Ablage für kleine Zettel, Kassabons, Gutscheine oder Ähnlichem. DieFalttasche befindet sich am Ende des Notizblocks und wurde so ausgeführt, dassman ohne Probleme ins hinterste Eck greifen kann, ohne die Falttascheaufzureißen. Zu voll sollte sie aber nicht werden, da sich das Notizbuch dannschon sehr durch beult.- Inhaltsverzeichnis und Seitenzahlen: Hat man gewisseZeitabschnitte abgeschlossen (z.B. ein Semester, Sommerferien, ein gewissesJahr) und startet einen neuen Abschnitt, kann man den Abgeschlossenen ganz gutin dem Inhaltsverzeichnis verewigen. Einfach die Seitenzahlen (von – bis)angeben und das Thema dazu schreiben.- Lesezeichen: Immer an der richtigen Position das kleine Büchleinöffnen. Das gehört meiner Meinung schon zu der Standardausrüstung, da sichdieses kleine Stoffband doch sehr gut bewährt hat.- Buchblock mit Fadenbindung: Dass die Seiten das Notizbuch nie vonalleine verlassen werden, kann man sich einmal sicher sein. Diese Art vonBindung ist auf jeden Fall qualitativ höher als eine geklebte Bindung.- Titel- und Rückenschilder zur Beschriftung & Archivierung:Ist das Notizbuch einmal vollgeschrieben, kann man es mit Klebeschildernochmals gut beschriften, damit es im Bücherregal nicht untergeht. Dafür wurdenhier drei Rückenschilder, zwei linierte Titelschilder und ein unliniertesTitelschild beigegeben.Unter den Veredelungen kann manvor allem mit der Einzelnamensprägung den Besitzer direkt eingravierenlassen. Man muss sich nur für eine Prägung in Silber, Gold, grau oder farblos(„Blind“) aussuchen. Die Prägung wird anschließend in der Schriftart „Grotesk“in 6 mm Buchstabenhöhe oder  „Antiqua Bodoni“ in 5 mm Buchstabenhöheausgeführt. Aber man muss nicht immer nur seinen eigenen Namen angeben. AndereBezeichnungen bzw. Benennungen für das eigene Notizbuch sind auch immerwillkommen.FazitLeuchtturm 1917 hat einiges zubieten. Es gibt dem Kunden die Möglichkeit ganz nach seinem Geschmack z.B. einNotizbuch zusammenzustellen. Außerdem ist dieses Buch bereits sehrhochqualitativ und hat tolle Extras eingeplant. Die Einzelnamensprägung gibtauf jeden Fall den letzten Schliff und macht es zu der totalen Besonderheit.Ich bin sehr stolz jetzt ein Notizbuch von Leuchtturm 1917 zu besitzen.

wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Sizilien: Aktuelle Wassertemperaturen für Sizilien (Italien) im Mittelmeer
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Pula: Aktuelle Wassertemperaturen für Pula (Kroatien) an der Adria
wallpaper-1019588
In den eigenen vier Wänden – Woche 2
wallpaper-1019588
Die Kinderbuchwoche 2020 + unsere liebsten Bilderbuchklassiker