Letztes Wochenende…

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich Urlaub, eine ganze Woche… Die Kiddie`s haben ja sogar 2 Wochen Ferien, aber wir Großen geben uns ja schon mit einer Woche zufrieden.

Die letzte Woche war bescheiden, genau wie das Wetter. Kalt, Nass und Regen von der Seite, der in Null Komma Nichts in die Knochen wandert. Aber heute scheint wieder die Sonne, was mich hoffen läßt, doch noch ein bißchen goldenen Oktober zu bekommen.

Letzte Woche hatte ich ja bis Freitag spät und irgendwie habe ich nur am Dienstag geschafft, mir vor der Arbeit die Laufsachen anzuziehen. Da bin ich knapp 10 km (9,95 km) in 1:06:31 gelaufen. Das war es dann auch für den Rest der Woche… Dazu kommt immer wieder Essen nach meiner Schicht, also erst gegen 21 Uhr und dann noch das Wochenende, mit 2 Mal Essen gehen und weder Laufen noch unser Sonntagsschwimmen. Heute dann die Quittung 62,2 kg. Das ist so gemein…

Jetzt werde ich diese Urlaubswoche nutzten um wieder zu Laufen und besser zu essen. Mal sehen ob es klappt.

Jetzt zu letzten Wochenende. Eigentlich haben wir uns alle drei super doll darauf gefreut, Ferien und Urlaubsbeginn, Frisörbesuch, Essen gehen mit Oma und das Rock-Ballett in Schwerin.

Der Frisörbesuch war wie immer himmlisch. Ich stehe darauf, wenn mir der Kopf gekrault wird und wenn man wieder eine schicke Frisur hat. Dazu habe ich mir das erste Mal meine Wimpern färben lassen und ich habe für den Theaterbesuch ein Make-Up bekommen. Also das Wimpern färben wird kein Hobby von mir, aber das Ergebnis ist schon der Knaller. Man sieht immer leicht geschminkt aus. Dann sind wir auf die Autobahn und nach Schwerin gefahren. Mein Mann und ich kommen gebürtig aus Schwerin und wir haben noch einen Teil unserer Familien dort wohnen.

20151017_17110620151017_17111620151017_17195420151017_191011

Wie man auf den Bildern sehen kann, hat Schwerin ein schönes Schloß und eine kleine, feine Altstadt.

Wir haben uns dann mit meiner Schwiegermutter und meiner Schwiegeroma im Burwitz zum Essen getroffen.

20151017_18123720151017_182908

Das war mein Essen. Nudeln mit grünen Spargel, Gemüse und einer Ingwer-Sahne-Sauce. War ganz ok, aber hat einen nicht vom Hocker gehauen, aber das Dessert, war genau so lecker, wie es aussieht. Schokoküchlein mit flüssigen Kern, Obstsalat und einer Kugel Vanilleeis. Es war zum dahin schmelzen.

Wehrend ich mein Dessert genossen habe, wurde es auf einmal unruhig und laut vor dem Restaurant und wir konnten ganz viel Polizei sehen. Und dann ist mir der Kuchen im Halse stecken geblieben, am Restaurant marschierten 80 bis 100 “Rechte” vorbei. Mein Sohn war total verstört danach, so etwas live zu sehen und hatte auch Angst das Restaurant wieder zu verlassen. Es ist einfach nur ekelhaft solche Schwachköpfe zu sehen und die einfach laufen zu lassen. Aber Dummheit ist nicht strafbar, obwohl man meiner Meinung nach diese sogenannten Demonstrationen verbieten müßte. Meinungsfreiheit hin oder her, das ist so eine Scheiße, die die von sich geben, das müßte bestraft werden. Wir haben dann gehört, das diese Märsche schon das ganze Jahr alle zwei Wochen stattfinden. Das haben wir gar nicht gewußt. Ich verstehe das auch nicht, der Osten hat so viel Wohnungsleerstand und die Städte werden immer älter und leerer. Zeigt mir einen von den sogenannten Demonstranten, der direkt und persönlich Nachteile hat, wenn Flüchtlinge in seine Stadt kommen würden. Die geben nur Müll von sich. Und machen unseren Kindern Angst. Ich bin so froh, dass es in Hamburg nie zu solchen rechten Aufmärschen kommt, da die Bürger das hier nicht zulassen würden. Egal ob genehmigt oder nicht.

Da der Abend ja schon eine krasse Wendung genommen hatte, war der Knaller des Abends dann noch der Ausfall des Rock-Balletts.

20151017_19115420151017_19120320151017_191719

Das Schweriner Theater ist so unglaublich schön, aber der Weg war umsonst. Wir sind dann auf direktem Weg wieder nach Hause gefahren. Make-Up, schickes Kleid und Pumps, wurden nicht weiter ausgeführt. Die nächste Möglichkeit für das Rock-Ballett ist wohl erst im Januar. Mal sehen, ob wir da hin gehen.

Sonntags gehen wir eigentlich immer eine Stunde schwimmen, aber nicht nur das keiner von uns dreien Lust hatte, mein Mann hatte auch das Gefühl krank zu werden. Also haben wir ein wenig Hausarbeit gemacht und dann sind wir ins Kino gefahren. Maze Runner-Die Auserwählten in der Brandwüste. Ein toller Film, obwohl ich mir mit der Altersfreigabe ab 12 nicht so sicher bin, es gab viele Zombies, Blut und Tote. Er hätte auch ab 16 sein können. Aber ich fand schon Teil 1 super und Teil 2 war genauso toll. Ich freue mich schon auf Teil 3.

Mein Sohn und ich wollen diese Woche noch zu Hotel Transsilvanien 2, da fand ich auch schon Teil 1 witzig und niedlich. Nach dem Kino waren wir dann noch im Schweinske essen, ich hatte eine Tomatensuppe und eine Ofenkartoffel und danach noch Kaiserschmarn mit Vanilleeis.Ich weiß, ich muß mich über 62,2 kg nicht wundern, sie sind nicht einfach so auf meine Hüften geflogen, ich habe sie eingeladen…

20151019_09211020151019_092041

Aber es war alles lecker. Heute habe ich dann mit Müsli statt Brötchen begonnen und ich war Laufen, aber ich habe das erste Mal nicht geschafft ohne Pause wieder nach Hause zu kommen. Ich war auch viel zu schnell unterwegs, eine Pace von 5:56 min/km. Ich bin noch nie unter 6 min gelaufen und dann noch eine neue Strecke, da ging es ziemlich lange bergauf und seit Dienstag nicht gelaufen, da war nach 4,4 km Schluß, ich konnte einfach nicht mehr und mußte gehen. Das kenne ich gar nicht, ich habe es dann nochmal versucht, aber nach 700 m war wieder Schluß und ich bin den Rest nach Hause spaziert. Ich hoffe es wird die Woche noch besser. Und woran es lag, weiß ich auch nicht so genau. Ist auch egal, war auf jeden Fall doof, da ich sonst immer das Gefühl habe ewig laufen zu können und heute gehen nicht mal 5 km.

Mein Sohn hat sich für heute einen Übernachtungsgast eingeladen, das ist immer ganz nett, weil die meistens ruhig sind und sich mit sich beschäftigen, Das bedeutet “Freizeit”… Juhu…Und sie lassen mich auch ausschlafen…

Da kann ja nix mehr schief gehen, bei dem Urlaubsbeginn:)

Schöne Ferien LG Madeleine



wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brötchen- und Brezenbackmischung von Tanja – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Colca Canyon: Ausflug zur zweittiefsten Schlucht der Erde
wallpaper-1019588
München – Perle an der Isar
wallpaper-1019588
Erdbeben bei Marvel: Spider-Man fliegt aus MCU heraus, weil Sony und Disney keine Einigung erzielen
wallpaper-1019588
{Rezension} The Black Coats von Colleen Oakes