Let’s Play The Elder Scrolls V: Skyrim – Episode 19 – Jetzt aber!

Kein Pferd, vorerst nicht, aber ich denke die 1000 Goldmünzen sind früher oder später eine lohnende Investition.
in dieser Episode schaffen wir es doch endlich, die Stadtmauern hinter uns zu lassen, doch bevor wir das machen, erkunden und inspizieren wir erstmal den Pferdeverkäufer und sein Haus.
Aber endlich machen wir uns auf den Weg, um den beschwerlichen (oder auch nicht) Weg zum Haupttor zu erklimmen, wir treffen auf eine Wache, die uns den Weg erstmal verhindert, aufgrund der Drachensichtungen. Wir drücken etwas auf die Tränendrüse, nachdem wir versucht haben, den guten Mann etwas einzuschüchtern, schließlich lässt uns die Gutgläubige Wache dann doch durch, als sie erfährt, dass wir den Jarl kontaktieren sollen.
In dieser Stadt wird man an jeder Ecke sexuell belästigt, und dann noch von alten Frauen…ough…
Ein hitziges Gespräch zwischen Schmied und Kampf-geborenen erläutert uns die wohlige Atmosphäre der Stadt, und das wichtige, die Leute hier sind genauso faul wie ich. Super!


wallpaper-1019588
Stellaris Director spricht über Zukunft, DLC und Sequel
wallpaper-1019588
Splatoon 3 Splatfest im November lässt euch Pokemon Starter Typen wählen
wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um