Let’s Play The Elder Scrolls V: Skyrim – Episode 11 – Das kann noch dauern…

Immernoch in Flusswald, machen wir uns endlich auf den Weg zum verhassten Grab, jedenfalls wollen wir das, aber zunächst die Realismus-Setups des Spiels austesten, Ergebnis: Nicht bestanden.
Aber das soll Bethesda ja auch nicht geschafft haben, das Gameplay ist dafür der Hammer! Gehen wir also erstmal ne Runde Bergsteigen, zurück zum Grad, in dem wir immernoch nicht fertig sind, wie lange es wohl noch dauert? Aber vorher gibt es erstmal noch ein paar Talentpunkte zu verteilen, schließlich sind wir ja bereits ein Level aufgestiegen. Also, auf gehts, Einhandwffen trainieren, auch wenn ich das System noch nicht so gan verstehe.
Ganz blöd, statt Einhandwaffen skillen wir ausversehen erstmala Zweihandwaffen, aber vielleicht nützt uns das später ja nochmal. Jetzt aber ab nach unten, vorbei an Spinnendame Elfriede, hinunter in die Grabkammern, die geheimnisvollen Katakomben verheißen zwar nichts gutes, aber kein Problem für uns echte Männer. Noch die letzten Beuten einsacken und dann gehts los, zunächst aber erstmal an einer Falle erschrecken.

Hinweis: Da meine Festplatte sich dreister-weise von einigen Daten verabschiedet hat, fehlt Episode 10 einfach mal, kann ich aber leider nicht mehr ändern.


wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter
wallpaper-1019588
Aloha aus Berlin - Racebericht Ironman Hawaii 2019 Frauenrennen
wallpaper-1019588
Little Simz: Botschafterin gefunden