Lesung in der Wohnung

Über den Leiter des Literaturhauses Frankfurt/ Main, Hauke Hückstädt, berichtet die Frankfurter Rundschau. Darin über eine besondere Veranstaltung mit Thomas Lehr, den zweiten Träger des Greifswalder Koeppenpreises:

Er hält sich zugute, „auch das Schräge, Abseitige“ zu pflegen. Da ist die Reihe „Hütten, Paläste“, zu denen Autoren, deren Texte sperrig und herausfordernd sind, samt Publikum in Privatwohnungen eingeladen werden. Thomas Lehr las da aus „September – Fata Morgana“, die Leute saßen selbst auf dem Ehebett, „es war ein toller Abend“.



wallpaper-1019588
Bagel-mit-Räucherlachs-Tag – National Bagel and Lox Day in den USA
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Brokkoli-Champignon-Lasagne
wallpaper-1019588
Metamorphosis I & II – zwei Selbstportraits
wallpaper-1019588
Wer kennt den Hügel?
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur 50 jahrigen sohn