[Leserunde] Der Mondscheingarten von Corina Bomann


[Leserunde] Der Mondscheingarten von Corina Bomann
Herzlich Willkommen zur zweiten gemeinsamen Corina-Bomann-Leserunde. Ab heute steht "Der Mondscheingarten" in unserem Lesefokus. Bereits im ersten Buch "Die Jasminschwestern" konnte Corina Bomann ein gelungenes Band zwischen Gegenwart und Vergangenheit knüpfen. Wir sind gespannt, ob ihr das auch diesmal gelingt und freuen uns über über spontane Mitleser. Habt ihr das Buch noch nicht gelesen und wollt nicht gespoilert werden, dann vermeidet den Blick in die Kommentare, denn da wird fleißig über den Inhalt diskutiert. 

Und darum geht es in "Der Mondscheingarten":



Antiquitätenhändlerin Lilly bekommt eine ungewöhnliche alte Geige angeboten: Auf ihrer Unterseite ist eine Rose ins Holz gebrannt. Lilly ist fasziniert von dem alten Instrument und will das Rätsel der Rose unbedingt entschlüsseln. Sie sucht Hilfe bei dem charmanten Musikexperten Gabriel. Gemeinsam finden die beiden heraus, dass die Geige vor über hundert Jahren einer berühmten Violinistin gehörte, die damals plötzlich verschwand. Gebannt vom geheimnisvollen Schicksal der schönen Frau begibt Lilly sich auf deren Spuren, die sie nach Italien und schließlich nach Sumatra führen. Dort findet sie des Rätsels Lösung – das auch ihr eigenes Leben in seinen Grundfesten erschüttert. (Quelle: Ullstein Buchverlage)
Einteilung der Leseabschnitte
1. Leseabschnitt Prolog - Kapitel 8 (S. 1 - 109)2. Leseabschnitt Kapitel 9 - Kapitel 13 (S. 110 - 214)3. Leseabschnitt Kapitel 10 - Kapitel 18 (S. 215 - 314)4. Leseabschnitt Kapitel 19 - Kapitel 25 (S. 315 - 420)5. Leseabschnitt Kapitel 26 - Ende (S. 421 - 521)
Teilnehmer
Andrea von Leseblick& ich
Ich wünsche uns eine wunderschöne Lesezeit mit Corina Bomann

wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?
wallpaper-1019588
Hund frisst Schnee
wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?