Leserückblick November

Im November hat mich ein Newcomer im Bereich der Fantasy in seinen Bann geschlagen! Anthony Ryan und sein Buch „Das Lied des Blutes“ haben mich gefesselt. Bear Grylls Fitnessführer stand auch auf der Agenda (über dieses Buch wird es ausführlich im Blog noch einen Post geben). Daher schauen wir uns doch die Fantasy etwas genauer an!

Anthony Ryan – Das Lied des Blutes
Ein Freund machte mich auf dieses Buch aufmerksam. Die Besprechungen bei Amazon und in einigen Blogs hörten sich vielversprechend an und so landete es auf meinem Kindle. Und was soll ich sagen? Ich war begeistert. Lange hatte mich ein Buch nicht mehr so gefesselt.

Erzählt wird die Geschichte von Vaelin Al Sorna, der von seinem zu einem Orden geschickt wird, um für diesen und dem Glauben zum Krieger ausgebildet zu werden. Dabei muss Vaselin viele Prüfungen meistern, die extrem abenteuerlich und gefährlich sind. Immer wieder wird er von einem Gefühl geleitet, das er nicht fassen kann und das er nicht versteht. Dieses „Lied des Blutes“ hilft ihm immer wieder einige Situationen zu überstehen. Ganz erklärt wird in diesem Band aber nicht, aber es sollen ja noch zwei Bände folgen.

Nach der Ausbildung folgen wir ihm dann in den Kampf gegen Ungläubige und auf eine Invasion in ein fremdes Land. Er lernt die Liebe kennen und den Verlust und immer wieder kommt das Lied des Blutes in ihm hoch, um ihn zu leiten.

Dabei sind die Kämpfe grandios geschildert. Realistisch und blutig. Die Charaktere sind stimmig und man kann sich schnell in den Helden einfinden. Die Prüfungen und Aufgaben sind spannend und man fühlt sich oft in ein Fantasy-Rollenspiel versetzt, in dem immer wieder neue Quest ausgeführt werden müssen und sich ein Netz aus Intrigen ausfächert.

Das macht richtig Spaß zu lesen und zieht den Leser total in seinen Band. Nur leider wird es zum Ende hin dann doch etwas zu flott. War die Geschichte bisher lang und stimmig, gibt sie am Ende einfach zuviel Gas und überrumpelt den Leser. Hier hätten hundert Seiten mehr durchaus nicht geschadet. Und trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Teil der Trilogie!

Grandiose Fantasy mit sehr viel Kampf und Action. Für schwache Nerven oder Kinder sind die Gewaltdarstellungen sicherlich nichts. Von mir gibts eine absolute Empfehlung!

*****


wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Heilung durch Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
BAG: € 3.915,46 Entschädigung von kirchlicher Einrichtung aufgrund Benachteiligung wegen der Religion !
wallpaper-1019588
Für die Ohren: "Radio TEDDY - RABATZ DIE ZWEITE", die heißesten Family-Hits für den Sommer
wallpaper-1019588
Studie belegt: Mehrheit benötigt kein eigenes Auto mehr
wallpaper-1019588
gamescom 2019: Zu Gast bei: TaleWorlds – Mount & Blade II: Bannerlord
wallpaper-1019588
Schimanski warnt vor Loverboys, unsere Staatsmedien schalten schnell!