Lesen heilt keinen Krebs

Hey, es sieht aus als wärst du neu hier…vielleicht magst du mei­nen RSS feed abon­nie­ren? Danke für dei­nen Besuch auf “Blogprinzessin.de”!

If you’re new here, you may want to sub­scribe to my RSS feed. Thanks for visiting!

Slow As Honey via Email abonnieren:

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Lesen kei­nen Krebs, heilt kei­nen Liebeskummer und macht keine Scheidung rück­gän­gig. Aber Lesen gibt uns Kraft, Mut, Intelligenz, Ablenkung für einige Stunden, wenn wir in eine Geschichte ein­tau­chen. Ich bin über­zeugt, dass jeder Mensch mit sei­nem Leben bes­ser zurecht­kommt, wenn er in Büchern liest, wie es ande­ren Menschen geht. Insofern hat Lesen nicht nur mit Bildung zu tun, son­dern auch mit Lebenshilfe. Bücher sind ein Glück. Und meine Botschaft an die Menschen ist: Klammert die­ses Glück nicht aus.”

(Elke Heidenreich, Interview mit Irene Nießen, 03.12.2008, buchjournal)

Schon gele­sen?

Läd…

Geschrieben von Kat — Über Blogprinzessin.de
  •  
  •  
  •  

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)