|Lesefutter| Der Tragödie erster Teil

|Lesefutter| Der Tragödie erster TeilWer Wortmalerei kennt, hat ihn schon tausende Male gesehen, auf fast jedes Bild hat er sich geschlichen und immer schöne Maserungen an den Tag gelegt - der Holztisch. Gute Dienste hat er mir geleistet, aber draußen zu fotografieren hat auch seine Nachteile: Regen, zu viel Dunkelheit, zu viel Sonne, zu kalt, zu warm - irgendetwas war immer und weil heute das Wetter so gut war, habe ich mal etwas anderes ausprobiert und mich getraut, in meinem Zimmer zu fotografieren. Dabei heraus kommt dieser Lesefutterpost, der leider in zwei Teile gesplittet werden muss - es sind einfach zu viele Bücher, teilsweise auch welche, die schon ziemlich lange habe. "Serafina: Das Königreich der Drachen" und "Wunder" waren absolute Spontankäufe, wie man sie selten hat: Es musste einfach sein. Plötzlich lagen sie im Warenkorb und irgendeine böse Hand hat auf bestellen gedrückt! Man lebt gefährlich in heutigen (Internet)Zeiten (apropos, habt ihr schon eure Mailadressen prüfen lassen?)! Ansonsten freue ich mich wahnsinnig (!) auf "Wie Blut so rot", "Alice im Zombieland" und "Am Anfang war das Ende" - alles Bücher, die mich momentan ziemlich anziehen.
|Lesefutter| Der Tragödie erster Teil Auch diesen Monat habe ich wieder viele gebrauchte Bücher gekauft - die meisten gibt es aber erst im zweiten Teil dieses Lesefutterposts zu sehen. Hier seht ihr zumindest schon einmal "Hex Hall: Wilder Zauber", eine der Reihen, um die ich schon ewig herumtanze. Schließlich hat Prinzessin Anne (neben PeruseProject momentan eine meiner Lieblingsbooktuberinnen!) so davon geschwärmt, dass der erste Teil einfach mit musste. "Kiss me, Kill me" habe ich bei den Buchbotschaftern gewinnen können und bin jetzt schon sehr gespannt auf das Buch, weil mir schon ihr Debüt gut gefallen hatte. "Aura: Verliebt in einen Geist" ging ja in letzter Zeit in überraschend positiver Stimmung durch einige Blogs und musste deswegen mit, ebenso wie "Die Erleuchtete" - das Buch grinst mich jetzt schon seit einiger Zeit an und da kann man einfach nicht wiederstehen. "Metro 2033" hat mir mein Freund aus Erlangen mitgebracht - mit zuckersüßer Widmung von ihm (ich liebe Widmungen!).
Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Welches Buch erwartet ihr in nächster Zeit? Mögt ihr Widmungen oder könnt ihr es gar nicht haben, wenn jemand etwas in eure Bücher kritzelt? Und wer sind eure Lieblingsbooktuber?

wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Glutenfreier Bananenkuchen mit Chocolate Chips
wallpaper-1019588
Die 6 beliebtesten Duftklassiker weltweit
wallpaper-1019588
Corona: Schutzschirme über alle(s) – wie dicht sind sie dann?
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Zypern: Aktuelle Wassertemperaturen für Zypern im Mittelmeer