[LESEEINDRUCK] "Rettung für die Liebe" (Band 4)


Cover

[LESEEINDRUCK]

Quelle: amazon

Die Autorin
Mila Summers, geboren 1984, lebt mit ihrem Mann und der kleinen Tochter in Würzburg. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht. Nach einer plötzlichen Eingebung in der Schwangerschaft schreibt sie nun humorvolle Liebesromane mit Happy End und erfreut sich am regen Austausch mit ihren Leserinnen.
*Produktinformation* Format: Kindle Edition Dateigröße: 864 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 206 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1534974784
Sprache: Deutsch
ASIN: B01IKZ5JKM

Leseprobe
Quelle: milasummers.de  *lies mich*
Die Geschichte... Quelle: amazon
Amalies Großvater ist ein hartherziger Geizkragen, der seine Enkelin völlig unverhofft auf eine Kreuzfahrt im Mittelmeer einlädt. Die junge Studentin willigt ein, weil sie sich ein besseres Verhältnis zu ihrem Opa wünscht. Außerdem kann sie ein bisschen Abwechslung zu ihrem tristen Studentenalltag gut gebrauchen. Doch Eberhard Wilke verfolgt nur seine eigenen Pläne und verdirbt Amalie mit seiner ewigen Meckerei schon bald die Laune. Als Amalie auf Vincent trifft, rückt ihr familiäres Problem in den Hintergrund. Die smaragdgrünen Augen und sein ganz eigener Charme ziehen Amalie in ihren Bann. Dank ihres angeborenen Tollpatsch-Gens und Scheich Abdullah lässt das Happy End allerdings ganz schön lange auf sich warten. 
Mein Leseeindruck: "Rettung für die Liebe" heißt der 4. Band der Sieben Sommersünden-Reihe und repräsentiert die Sünde Geiz. Diese Sommersünden-Romane sind abgeschlossen und spielen sich allesamt auf dem Kreuzfahrtschiff "Sonnenglück" ab. Die Handlungsdauer umfasst ca. 2-3 Wochen.
Hier dreht sich alles um die 22-jährige Pädagogikstudentin Amalie Wilke, die mit ihrem griesgrämigen Großvater eine 2-wöchige Kreuzfahrt unternimmt. Amalie ist außerdem hübsch, tollpatschig, Single und ein Bücherwurm. Die Protagonistin ist eine sympathische Person, ebenso wie die reizvollen Nebencharaktere (bestehend aus Amalies übellaunigen und geizigen Großvater Eberhard, dem gutaussehenden Barkeeper Vincent und bekannten Crewmitgliedern wie Chefhostess Lena oder Kapitän Beckmann). "Rettung für die Liebe" enthält eine nette Romanidee mit ansprechender Umsetzung.

 Die turbulenten Geschehnisse werden aus der Sicht von Amalie geschildert, die allerdings manchmal etwas genervt hat. Auch wenn man bald den Ausgang der Geschichte erahnt, so gibt es allerlei unterhaltsamen Wirrungen, Turbulenzen & Stolpersteine. Bedauerlicherweise birgt der Plot eine gewisse Vorhersehbarkeit und ausgeschmückte Schilderungen. Vervollständigt wird der Roman durch eine locker-leichte Schreibweise, unterhaltsame Dialoge sowie eine sommerliche Atmosphäre.

FAZIT: "Rettung für die Liebe" von Mila Summers reicht leider nicht an den Vorgängerband von Rose Snow heran, sorgt aber trotz der enthalten Mankos für gute Laune und lässt sich rasch lesen. Dafür gibt's von mir bescheidene 4 (von 5) Punkte.
[LESEEINDRUCK]

wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Ausdauertraining beim Skitourengehen – so klappt’s!
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
China-Virus in den USA: Erster Fall im US-Staat Washington
wallpaper-1019588
Ich wunsche dir alles liebe bedeutung
wallpaper-1019588
Pokémon Mewtwo schlägt zurück Evolution ab Februar auf Netflix
wallpaper-1019588
HP: Tintenabo gekündigt – Patrone fernabgeschaltet