[Leseaktion] Eye Catcher Januar 2012

eyecatch
ewiglich
Im Januar habe ich mir als “Eye Catcher” den Roman Ewiglich von Brodi Ashton. Den Roman selbst durfte ich schon testlesen und fand ihn sehr schön (Rezension kommt noch). Nun geht es aber um das Cover. Dieses Cover hat für mich passend zum Content etwas mystisches. Die junge Frau, für die die Frucht unerreichbar scheint, passt zum Bild der Protagonistin des Buches. Das Cover selbst passt auch sehr gut zum Oetinger Verlag, denn die Gestaltungsabteilung hat ein sehr gutes Händchen für Coverdesign und Layout.
ewiglich Zum Vergleich haben wir hier nun das Originalcover. Ausnahmsweise muss ich sagen, dass mir das deutsche Cover besser gefällt. Bei vielen anderen Romanen ist das Original meist besser, wenn es nicht fast identisch übernommen wurde, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Aber Oetinger hat das Experiment gewagt und bei mir ins Schwarze getroffen. Natürlich ist das amerikanische Original auch nicht häßlich. Im Gegenteil es gefällt mir auch gut, aber im direkten Vergleich gewinnt Deutschland. Bei näherer Betrachtung passt das Original zwar zum Inhalt, aber nicht so direkt wie das deutsche.


wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln