Leseabenteuer für Ninjago-Fans #Gewinnspiel

Vor ein paar Wochen war ich zusammen mit dem feinen Herrn auf der Frankfurter Buchmesse. Und als eingefleischter Lego Ninjago Fan war er von allen Ständen fasziniert, bei denen es Lego-Bücher gab. Ja, er wurde magisch angezogen, wie eine kleine Lesemotte vom Licht. Was soll ich sagen, bei AMEET-Verlag war er dann ganz hin und weg. Und entdeckte einige Bücher, die er noch nicht kannte. Wir haben uns die neusten Leseabenteuer aus Ninjago-City geanz genau angeschaut:

***Rezension***

Lesebuch: Wie vier Freunde zur Legende wurden

Im Band „Ninja-Legenden“ finden kleine Ninja-Fans acht spannende Kurzgeschichten rund um die Ninjago-Welt. Da sie nicht aufeinander aufbauen, kann man die kleinen Lesehäppchen prima zwischendurch lesen. Eine hervorragende Gute-Nacht-Lektüre und bei uns der Lesestoff, den auch Papa gerne vorliest.

Lesebuch: Traue nie einer Schlange

In „Die List der Schlangen“ müssen sich die vier Ninja-Helden gegen die gerissenen Schlangenstämme behaupten. In sieben spannenden Geschichten zeigt das junge Ninja-Team, was es drauf hat. Schön ist, dass die Geschichten einen thematischen Rahmen haben und nicht aufeinander aufbauen.

ninjago1

Lesebuch: Hilfe, fliegende Piraten!

Wer die aktuelle TV-Serie verfolgt, wird „Im Bann des Dschinn“ lieben. Hier geht es in drei Geschichten um den Kampf mit den fliegenden Piraten und den bösen Flaschengeist Nadakhan. Die Story ist ein abgeschlossenes Abenteuer und sehr nah an den Fernseh-Folgen orientiert.

Das sagt Mutter: Alle drei Bücher sind für Ninjago-Fans ein absolutes Must-Have. Was mir besonders gut gefällt, sind die bunten Illustrationen, wie man sie aus den Ninjago-Comics kennt. Schriftgröße und Satzbau sind genau auf Leseanfänger abgestimmt. Finde ich ziemlich cool, denn der feine Herr kann so in wenigen Monaten – ganz motiviert – selbst schmökern.

Zum Vorlesen finde ich den Satzbau manchmal doch etwas holprig und sehr sehr einfach. Schade, denn so geht der elegante Witz, den man von Kay, Jay, Zane und Cole kennt, manchmal etwas unter. Mit 7,99 bis 9,99 sind die Ninjago-Bücher allerdings echt fair bepreist und ein super Mitbringsel.

Das sagt Söhnchen: Oooooh – neue Ninjago-Bücher. Liest du mir die jetzt vor?

ninjago3

Was der feine Herr fast genauso liebt wie Lesen ist Malen. Umso besser, wenn auch das mit seinen Lieblingshelden kombiniert werden kann. Deshalb hat er sich auch am allermeisten dem Rätselbuch „Wer ist dein Held?“ gewidmet. Dieses Malbuch der anderen Art eignet sich prima zur Beschäftigung im Restaurant, im Urlaub oder an verregneten Nachmittagen. Auf 96 Seiten gibt es Ninjago-Szenen zum ausmalen, vervollständigen und nachzeichnen sowie viele Rätsel rund um die Ninjago-Helden.

ninjago4

Gewinne Ninjago Mal- und Rätselspaß

Habt ihr auch kleine Ninjago-Fan daheim? Dann hüpft doch in den Lostopf, denn ich darf ein gleich fünfmal Lego Ninjago „Wer ist dein Held?“ verlosen. Für den ersten Platz lege ich noch 500 Ninjago-Sticker zum Verzieren drauf. Also husch husch ins Töpfchen.

Wie du zum Ninjago-Malspaß kommst: Ich würde mich über ein Like auf meiner facebook-Seite freuen. Außerdem verrate mir doch in den Kommentaren den Lieblings-Ninjago deines Kindes😀

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 17.12.2016 23 Uhr.
  • Das Los entscheidet.
  • Ihr solltet eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich ein Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird für diesen Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Facebook bekannt.


wallpaper-1019588
So feiert die Welt
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Spieletipp: CONNIS LIEBLINGSSPIELE von KOSMOS & Verlosung
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
The Hate U Give
wallpaper-1019588
Pizzabrot
wallpaper-1019588
Merkel schafft es wirklich: 83 Millionen Einwohner sind überschritten
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: Louis Cole in Berlin