Leila ist in Wien angekommen

Leila ist in Wien angekommen
Leila ist ein Leihladen, der demnächst in Wien eröffnet wird. Ursprünglich stammt das Konzept aus Berlin und wurde von Simon Büchler, Stephanie Braun und einem insgesamt siebenköpfigen Kernteam nach Wien gebracht. Bei LEILA gilt das Motto Leihen statt Kaufen, Vertrauen statt Verträge

Einfaches Prinzip zum Mitmachen


Leila hat sein zu Hause in einem kleinen Erdgeschoßlokal im 16. Wiener Gemeindebezirk gefunden, das seit Wochen eifrig von den Teammitgliedern auf Vordermann gebracht wird. 
Der Leihladen, der als Verein zur Förderung der Gemeinschaftlichkeit eingetragen ist, funktioniert nach einem denkbar einfachen Prinzip. Dreimal in der Woche, wann genau ist noch nicht so klar, wird Leila geöffnet haben. An diesen Tagen kann jeder einen Gebrauchsgegenstand, sei es nun ein Küchengerät, Elektronikartikel oder Werkzeug vorbeibringen, und darf sich dafür etwas Anderes ausborgen. 
Voraussetzung ist jedoch eine aufrechte Mitgliedschaft im Verein, die jährlich 36 Euro kosten wird, wobei aber bereits ein ermäßigter Jahresbeitrag von 24 Euro angedacht ist. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, die Mitgliedschaft durch einfache Ladendienste abzugelten. Mit circa hundert Mitgliedern würde sich der Verein selbst erhalten können. 
Leila möchte aber nicht nur Vermittler zwischen dem Anbieter und dem Konsument sein, sondern ladet alle Mitglieder des Vereins ein, ihre eigenen Ideen einzubringen. So soll zukünftig bei einem finanziellen Überschuss gemeinsam bestimmt werden, welche Anschaffungen dafür getätigt werden. 
In späterer Folge planen die Leila´s :-) auch eine eigene Website mit einem Vormerksystem, in dem man online nachschauen kann, welche Gegenstände vorhanden sind und bei Bedarf für sich reserviert. 
Leila Leihladen Wien Herbsstrasse 15 1160 Wien  Facebook/ Leihladen Eröffnungsfeier 23. Mai 14.00 uhr  mit großen Rahmenprogramm

Ich finde das Konzept von Leila einfach toll. Wir leben in einer Zeit, in der einerseits Dinge einfach weggeworfen werden, weil sie nicht oder nur selten gebraucht werden. Andererseits gibt es Menschen, die zum Beispiel verschiedene Geräte vorübergehend benötigen würden, sich aber den Kauf einfach nicht leisten können. Durch Leila müssen funktionierende Dinge nicht mehr entsorgt werden, sondern werden verliehen und finden damit Verwendung. 
Wenn Ihr das eine oder andere Ding zu Hause habt, das ihr nur selten oder gar nicht verwendet, bringt es zu Leila - Die wissen etwas damit anzufangen. 
Liebes Leila-Team, ich wünsche Euch viel Erfolg mit Eurem Projekt und ich werde Euch sicher bald besuchen kommen. 

wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload
wallpaper-1019588
Camping Matratze Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Camping Matratzen