Leichte Ricotta Muffins / Light Ricotta Muffins

DSC00837

Ricotta, der leichte italienische Frischkäse, eignet sich aufgrund seines milden Geschmacks nicht nur hervorragend für Nudelsaucen und –füllungen, sondern lässt sich auch prima zum Backen verwenden. Sein frischer Geschmack passt ideal zu deftigen Tartes oder Quiches wie auch zu süßen Kuchen und Desserts. 

Da er im Gegensatz zu herkömmlichem Frischkäse nur einen Fettgehalt von 13,3% (statt 26%) aufweist, ist er ideal, wenn es mal in der Küche etwas leichter zugehen soll.

Diese Ricotta Muffins sind daher dank des Ricottas nicht nur super lecker und fluffig, sondern auch ganz ohne Reue zu genießen.

DSC00828

DSC00829

DSC00830

Rezept für ca. 15 Muffins:

100 g Butter

150 g Zucker

250 g Ricotta

3 Eier

250 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

Abgeriebene Schale 1 Zitrone

Saft einer halben Zitrone

2 EL braunen Zucker

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Butter, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Ricotta schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinförmchen nach Bedarf fetten und den Teig bis zur Hälfte der Form einfüllen. Muffins mit etwas braunem Zucker betreuen und für 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).