Lechona asada (Ferkelbraten)

Zutaten
1 kleines Spanferkel, ½ l Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, 1 dl Brandy, 1 dl Zitronensaft, Salz, gemahlener weißer Pfeffer, Kartoffeln

Zubereitung
Ferkel mit Salz und Pfeffer würzen und 24 Stunden vor dem Braten mit der Hälfte des Zitronensafts einreiben. Am nächsten Tag mit Salz, Pfeffer und gepresstem Knoblauch würzen, mit Brandy übergießen und mit dem restlichen Zitronensaft und dem Olivenöl einreiben. Im Rohr bei mittlerer Hitze rund 90 Minuten braten (bzw. bis das Fleisch mürbe ist).

Mit Bratkartoffeln servieren.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Wolfgang Niegelhell Panflötenkonzert in der Basilika
wallpaper-1019588
Adventsverlosung – Teil 3
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Winter-Special 2019/20!
wallpaper-1019588
Plex TV der alternative Streaming-Dienst