Learning English: Small Talk und der englischsprachige SRC-Funkverkehr

Servus, Griaß di und MoinMoin,

Learning English: Small Talk und der englischsprachige SRC-Funkverkehr

... der Fahnenzipfel im Wasser

mir brennts auf der Seele. Mein Englisch. Nicht weil es jetzt unbedingt langsam angewandt werden wollte, auf Reisen in fremden Ländern, beim Small Talk mit dem Bootsnachbarn oder beim Einklarierungs-Marathon beim Land-Wechsel.
Nein, es brennt mir auf der Seele, weil ichs nicht richtig kann. Wegen Englisch knapp durchs Abi gerasselt, mit den Kindern nichts dazugelernt und den mageren Rest langsam vergessen.
Nun ist es aber so, dass grob gesagt die Binnenschifffahrt-Sprechfunkverordnung - (kurz BinSchSprFunkV) vorschreibt, daß man als Schiffsführer ein internationales Funkzeugnis SRC (offshore) + UBI (binnen) erwerben muß. (In Ex-Jugoslawien konnte man dieses mit ein paar großen Scheinen kaufen). Offiziell muß man eine Prüfung machen, und die ist nicht ohne. Vorallem weil Englische Funker-Konversation ein Teil der Prüfung ist. Ich bekomm jetzt schon Schnappatmung, wenn ich daran denk.
Das internationale Buchstabier-Alphabet - Alpha, Beta, Charlie - haben wir ja schon auf unserer letzten Enten-Reise geübt und das sitzt. Der große Rest will noch geübt werden.
Eine praktische Vokabelübersicht für Funkprüfung fand ich im Internet. Für alle, die auch für den SRC Funkerschein  lernen wollen bietet die Seefunkschule NRW einen online Prüfungsfragentrainer an. Kostenlos! Überhaupt ist der online-Service hier fantastisch. Downloads vom An/Um/Abmelden von Seefunkanlagen über Prüfungsfragen bis zu den Notmeldungen findet man dort alles. TOP!
Unsere Geflügel-Reise 2014 geht nach England. Vielleicht erschließt sich mir dort im englischen Heimatland die Sprache.Mit im Koffer hab ich zwei Bücher als Reiseliteratur:

What´s for Tea 

von Claudia Hunt. Sie schreibt Überraschendes und Kurioses anhand von lebensnahen Beispielen aus dem Alltag auf der Insel. Ein humorvoller Leitfaden zum britischen »way of life« und nützlicher Sprachkurs zugleich!What's for tea?: Englisch, wie es nicht im Schulbuch steht

Englisch für Büffelmuffel

Eine amüsante und spannende Geschichte, die fortlaufend zu lesen ist. Sie macht vertraut mit dem englischen Alltag und den Sprechmitteln zu seiner Bewältigung. Ein Schwerpunkt pro Doppelseite bringt das notwendige Minimum an Wissen auf den Punkt. Mit kleinen Tests zwischendurch.
Englisch für Büffelmuffel 
 
Habt Ihr noch gute Refreshingbücher für Englisch? Würde mich über Empfehlungen sehr freuen. Einfach im Kommentar hinterlassen. Verlinke auch gerne auf Eure Seite.
... und wenn alles wunderbar läuft und die Vokabeln in Erinnerung bleiben, dann:
Let´s have a little Small Talk ...
Learning English: Small Talk und der englischsprachige SRC-Funkverkehr

wallpaper-1019588
Sockelfarbe Test – Grosser Ratgeber mit Anleitung und Tipps
wallpaper-1019588
[Manga] Green Garden [2]
wallpaper-1019588
Isolierfarbe Test – Ratgeber mit Anleitung sowie Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Garagenbodenfarbe Ratgeber – Kompletter Überblick mit Anleitung