Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia

Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia
Ihr kennt sicher alle den beliebten Lemon Curd, den man meistens in Lemon-Meringue Tartelettes findet. Ich habe heute für euch ein Rezept, das mindestens genauso lecker ist..
...Nämlich mit Orangen statt Zitronen und wie bereits am Mittwoch angekündigt, ist diese Woche auch noch Lavendel mit im Spiel. Die Hauptrolle besetzen heute die Orangen von 'Naranjas del Carmen', zu denen ich euch ein wenig erzählen möchte.
Ich habe meine Ansprüche an Orangen eigentlich schon längst runtergeschraubt; die meisten, die man in London und oftmals auch in anderen Ländern kaufen kann sind trocken, haben kaum Saft und schmecken mehr nach Wasser als nach Frucht. Ich war also mehr als gespannt als mir 'Naranjas del Carmen' eine Kiste mit 10kg Orangen zusendete. Geht super fix; man bestellt die Orangen im Internet, zahlt und wenige Tage später stehen sie bei euch vor der Haustüre. Man kann außer Orangen auch Zitronen oder Marmeladen bestellen und letztens war sogar selbstgemachtes Olivenöl im Angebot.
Die Orangen machen sich dann von der hauseigenen Farm aus Valencia auf den Weg in die weite Welt, um in eurer Küche verspeist zu werden. Das tolle ist, sie sind unbehandelt. Man kann also ohne Bedenken auch die Haut der Orangen verwenden.
Nun also zum Geschmackstest: Freunde! Diese Orangen sind der Knaller. Wie bereits bei Facebook verkündet…super süß, super saftig, super reif…Supergeil. Aus nur anderthalb Orangen konnte ich ein Glas mit Orangensaft füllen. Die Dinger sind so saftig, das hätte ich wirklich nicht erwartet. Kein Stückchen trocken und der Geschmack ist wirklich tip top, genauso wie Orangen eigentlich schmecken sollten.

Wenn ihr euch selbst überzeugen wollt, geht auf die Website und bestellt euch eure Orangen. Wirklich, es ist ne tolle Sache!!
Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia
Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia
Lavendel - Orange Curd
Zutaten:
3 Orangen, Abrieb und Saft150g Zucker1 TL getrocknete Lavendelblüten, feingehackt4 Eier100g Butter

Zubereitung:
1. Orangensaft und Abrieb, Zucker und Lavendel in einen Topf geben. Eier cremig aufschlagen und auch dazugeben.
2. Auf niedriger Stufe und unter konstantem Rühren für ca. 15-20 Minuten erhitzen, bis die Masse eingedickt ist. Das seht ihr daran, wenn ihr die Rückseite eines Löffels hineinhaltet und wieder herauszieht und sich eine dickliche Schicht darauf bildet und bestehen bleibt.
3. Butter in kleine Stücke schneiden und zum Ende hin unter die Masse geben und rühren bis sie geschmolzen ist.
Wichtig:
Das Curd wird dann noch nicht die perfekte Konsistenz haben; diese erreicht es erst nachdem es ein wenig im Kühlschrank stand. 

Wenn sich einige Klümpchen gebildet haben, oder ihr den Lavendel nicht mit drin haben wollt, Orange Curd einfach durch ein Sieb geben.


Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia
Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia
Lavendel - Orange Curd mit Orangen aus Valencia


wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Mystery Art Orchestra: Anhaltend schattig
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Das Züri-Vieri
wallpaper-1019588
Tagebuch Corona-Krise, New York, Day 10: Der unsichtbare Feind
wallpaper-1019588
weitere Liefer-/und Abholservices in Aalen und Umgebung
wallpaper-1019588
Die SPD fordert alle Migranten von der griechisch/türkischen Grenze nach Deutschland zu lassen…