Lauwarmer Linsensalat im Glas

linsensalat04

Seit unserem Urlaub muss ich mich in meiner Küche erst wieder eingrooven. Irgendwie mangelt es mir zur Zeit an Ideen und 2 Kuchen sind bereits in der Tonne gelandet, weil mir das Ergebnis einfach nicht gepasst hat. Zwar habe ich während unserer Wohnmobil Rundreise durch Florida auch nahezu täglich gekocht, aber das lässt sich kaum vergleichen. Auf einem halben Quadratmeter Küchengröße und mit nur einem Topf, einer Pfanne und einem 15 auf 20cm großen Schneiderettchen kocht man nicht unbedingt schlechter, aber doch irgendwie anders. Einfacher. Viele One-Pot- und Pfannengerichte zum Beispiel. Wenn dazu beim Kochen der Blick aus dem Fenster über das dahinter liegende türkisgrüne Meer schweift, dann ist es am Ende auch fast egal was man auf dem Teller hat – es schmeckt immer! Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine Rezept

In meiner heimischen Küche habe ich nun wieder deutlich mehr Platz. Da aber die Arbeitsflächen fast immer (ich weiß auch nicht wie es dazu kommt!!) mit allen möglichen Dingen zugestellt sind, stimmt das mit dem Platz am Ende irgendwie auch wieder nicht. Ich bin einfach noch nicht wieder richtig angekommen. Und so lange das so ist, habe ich beschlossen nur die Dinge zu kochen und zu backen, von denen ich WEIß, dass sie mir gelingen. Risotto zum Beispiel. Oder Quiche. Oder auch einen leckeren Salat. Und nachdem mich eine liebe Freundin fragte, ob ich zu ihrer Geburtstagsfeier einen Linsensalat beisteuern könnte, habe ich mich auch gleich voller Freude ans Werk gemacht. Herausgekommen ist diese wunderbar leichte und frische Kombination, die in nullkommanix fertig ist und lauwarm, wie kalt gegessen werden kann.

Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine Rezept

Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 6-8 Portionen

  • 300g braune Tellerlinsen
  • 2 Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200g Kirschtomaten
  • 125g Mozzarella
  • 1 kleiner Apfel, z.B. Elstar
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 4-5 EL Rotweinessig
  • 3-4 EL Olivenöl + 1 EL Olivenöl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • Chiliflocken nach Belieben

Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Knackig-frischer Linsensalat

  1. Linsen in einem großen Topf in der dreifachen Menge Wasser und ohne die Zugabe von Salz bissfest garen. Anschließend abgießen und über einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Etwas auskühlen lassen und in eine Schüssel geben.
  2. Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Grün in feine Ringe schneiden, das Weiß ebenfalls fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse darin für ein paar Minuten anschwitzen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und zu den Linsen geben.
  3. Kirschtomaten und den Apfel waschen, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Wer sich die Mühe machen möchte, darf auch die Kirschtomaten gerne entkernen. 😉 Beides zu den Linsen in die Schüssel geben. Mozzarella in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Linsensalat geben.
  4. Petersilie waschen und trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen, sehr fein hacken und ebenfalls zum Salat geben.
  5. In einer kleinen Schüssel den Rotweinessig mit dem Olivenöl verschlagen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken nach Belieben würzen. Das Dressing über den Salat geben und alles vorsichtig vermischen, dabei noch einmal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine Rezept

Lauwarmer Linsensalat im Glas | Madame Cuisine RezeptLauwarmer Linsensalat im Glasvon Sonja am 24. April 2017

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 30 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 440 Kalorien

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte