Laura Geisbüsch im Interview: In 14 Monaten zu 3.266 € pro Monat

Laura Geisbüsch im Interview: In 14 Monaten zu 3.266 € pro Monat

Heute gibt es ein Interview mit der Online-Marketerin Laura Geisbüsch - ich freue mich euch dieses präsentieren zu können & wünsche viel Spaß.

Rigo: Hallo Laura! Bitte stell dich erst einmal meinen Bloglesern vor, wer bist du und was machst du? ( Wie erklärst du einer fremden Person, was du tust )

Laura Geisbüsch: Hallo, mein Name ist Laura Geisbüsch und ich bin 27 Jahre alt. Ich bin gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau und habe mehrere Jahre als Exportsachbearbeiterin gearbeitet. So richtig happy war ich in meinem Job nie und darum habe ich mich vor 3 Jahren dazu entschlossen, es mit dem Online Marketing zu "probieren" ;-)

Ich habe damals meinen Blog http://www.laurageisbuesch.com erstellt auf dem ich meinen Werdegang zur Online Marketerin dokumentiert habe. Dieser Blog war als Experiment aufgebaut mit dem Ziel, dass ich es schaffe innerhalb von einem Jahr 3.266 Euro monatlich durch Online Marketing zu verdienen.

Tja, und was soll ich sagen!? Das Experiment ist geglückt! Wenn auch nicht nach 12, sondern erst nach 14 Monaten ;-)

Seitdem verdiene ich also mein Geld bequem von zu Hause aus und zeige anderen, wie man Geld im Internet verdient.

Dazu blogge ich regelmäßig, betreibe einen Newsletter, trete als Speakerin auf Events auf und veranstalte Online Seminare.

Des Weiteren habe ich den Videokurs Leadhurricane zum Thema E-Mail-Marketing erstellt, in dem ich E-Mail-Marketing Anfängern Schritt für Schritt erkläre, wie E-Mail-Marketing funktioniert und wie sie sich eine eigene profitable E-Mail-Liste aufbauen.

Rigo: Wie gestaltest du deinen Arbeitsalltag?

Laura Geisbüsch: Mein Arbeitstag fängt sehr gemütlich an :-) Dem Online Marketing sei Dank, kann ich meinen Tag ganz flexibel gestalten und da ich eine Langschläferin bin, schlafe ich zunächst einmal aus und dann schmeiße ich mich in meinem Schlafanzug mit meinem Laptop auf das Sofa und beantworte zunächst einmal meine E-Mails und Kundenanfragen.

Danach sorge ich dafür, dass meine sozialen Netzwerke gefüttert werden und bereite meine E-Mail-Kampagnen vor.

Nach dem Mittagessen schreibe ich dann Blogbeiträge, beantworte Interviews, erstelle Webseiten und kümmere mich um meine Projekte. Das variiert natürlich immer, je nachdem was gerade so anfällt :-)

Videos drehe ich generell gerne abends oder nachts. Da habe ich mehr Ruhe für so etwas.

Grundsätzlich kann ich meinen Arbeitstag aber so gestalten, wie ich Lust habe und das ist auch das geniale an diesem Business: Ich bin komplett zeit- und ortsunabhängig, bin mein eigener Boss und mache nur das worauf ich Lust habe :-)

Rigo: Wie bist du dazu gekommen, im Internet Geld zu verdienen?

Laura Geisbüsch: Angefangen hat alles im Jahr 2013 als ich mit meiner Familie in Florida war. Mein Vater Ralf Schmitz ist seit mehr als 10 Jahren im Online Marketing tätig, allerdings wusste ich vorher nicht so genau was er da überhaupt tut und womit er sein Geld verdient.

Aber als ich am Pool lag, habe ich mich zum ersten Mal ernsthaft gefragt, wie das möglich ist, dass mein Dad von überall auf der Welt arbeiten kann und sich seine Zeit frei einteilen kann. Er hat nämlich nur morgens kurz am Laptop gesessen und ist dann mit uns durch Orlando und durch's Disneyland getingelt :-)

Am selben Tag noch habe ich Ralf ausgefragt, wie genau er sein Geld verdient und fragte ihn ob ich das nicht auch lernen könne? Als er mir versicherte, dass jeder Geld im Internet verdienen kann, war ich super motiviert und wollte ein eigenes Projekt starten.

Die notwendigen Kenntnisse habe ich mir in seinem Videokurs, dem VIP Affiliate Club, angeeignet und kurz darauf ging dann auch schon mein eigener Blog online.. ;-)

Rigo: Wie lange hat es gedauert, bis du von deinem Internet-Business hauptberuflich leben konntest?

Laura Geisbüsch: Das ging relativ flott bei mir. Ich habe meinen Job ein halbes Jahr nachdem ich mit dem Online Marketing begonnen habe, an den Nagel gehangen. So richtig leben davon konnte ich nach ca. 1 Jahr.

Rigo: Was sind deine Projekte außerhalb der "Geld verdienen" Nische?

Laura Geisbüsch: Bisher habe ich nur Projekte innerhalb der Geld verdienen im Internet Nische, aber das wird sich schon bald ändern ;-) Ab Mai betreue ich jemandem beim Aufbau eines Business' in einer völlig anderen Nische. Um was für eine Nische es sich handelt, wird aber noch nicht verraten.. Es bleibt also spannend :-)

Rigo: Welche Vorteile ziehst du aus deinem Internet-Business, im Vergleich zu einem "normalen Beruf"? Wie hat sich dein Leben verändert?

Laura Geisbüsch: Der aller, allergrößte Vorteil ist die zeitliche Unabhängigkeit. Ich genieße es total morgens ausschlafen zu können und mich nicht um 6 Uhr morgens aus dem Bett quälen zu müssen. Des Weiteren kann ich (spontan) in den Urlaub fliegen, ohne vorher Urlaubsanträge einreichen zu müssen, oder mich mit irgendwem absprechen zu müssen. Ich bin immer zu Hause, wenn ein Paket geliefert wird und kann, wenn die Sonne scheint, spontan entscheiden ins Schwimmbad zu fahren :-) Ich muss nicht mehr zu den Stoßzeiten meine Einkäufe erledigen und habe mir meinen Traum vom eigenen Hund erfüllt, mit dem ich zu jeder Tages- und Nachtzeit Gassi gehen kann..

Alles in allem hat sich mein Leben durch das Online Marketing absolut zum Positiven verändert :-)

Rigo: Wie viele Stunden pro Tag investierst du in deine Arbeit?

Laura Geisbüsch: Das ist unterschiedlich! Mal mehr, mal weniger, je nachdem welche Projekte ich mir vorgenommen habe. Zum Teil arbeite ich nur 2-4 Stunden und in Zeiten wo ich ein Produkt erstelle oder an einem größeren Projekt arbeite, können es auch mal 12 Stunden werden.

Und selbst wenn ich mal 12 Stunden arbeite, kommt mir das gar nicht wirklich wie arbeiten vor. Wenn man für sich selbst arbeitet ist das ein ganz anderer Stress als in einem normalen Job, finde ich... :-) Was aber auch daran liegen könnte, dass es mir extrem viel Spaß macht!

Rigo: Dein Terminkalender ist sicherlich voll, du triffst dich sicherlich mit Partnern und treibst dich auf Seminaren und Events rum, wie verbindest du das mit deinem Privatleben?

Laura Geisbüsch: Mit Kunden & Partnern kommuniziere ich hauptsächlich über E-Mail oder Skype. Von daher läuft das alles auch bequem von zu Hause ab und ich bin nicht so viel unterwegs. Für Online Marketing Events, wie die Affilidays oder die Contra, verlasse ich aber natürlich gerne meinen Schreibtisch und freue mich immer darauf mich mit Gleichgesinnten auszutauschen :-) Je nachdem um welche Events es sich handelt, begleiten mich mein Partner und meine Freunde. Allerdings muss ich dazu sagen, dass die meisten meiner Freunde bis heute nicht wirklich verstehen, wie genau ich mein Geld im Internet verdiene, lach :-)

Rigo: Was denkst du, sind die häufigsten Fehler, die Einsteiger im Internetmarketing tun bzw. was sollte man vermeiden?

Laura Geisbüsch: Ich denke das größte Problem bei Online Marketing Newbies ist, dass sie sich selbst im Weg stehen und sich über alle möglichen Dinge einen Kopf zerbrechen, anstatt einfach mal loszulegen und etwas zu tun.

Viele Anfänger kaufen sich etliche Produkte und setzen keines dieser Produkte konsequent um und am Ende sehen sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Darum empfehle ich jedem erst einmal ein Produkt von A-Z durchzuarbeiten und sich auf ein Thema zu spezialisieren. Danach kann man dann immer noch weitere Themen angehen!

Ein weiterer Fehler den viele machen ist, dass sie kein E-Mail-Marketing betreiben. Und das ist ein fataler Fehler, denn im E-Mail-Marketing werden die größten Umsätze gemacht! Es heißt nicht umsonst: "In der Liste liegt das Geld" ;-) Ich kann also wirklich nur jedem raten, der mit dem Online Marketing beginnen möchte, von Anfang an den Fokus auf den Listenaufbau und das E-Mail-Marketing zu legen!

Rigo: Welche Tipps würdest du einen Neuling geben, der erfolgreich im Internet werden will? Was sollte man als erstes in Angriff nehmen?

Laura Geisbüsch: Neulinge sollten sich zunächst einmal darüber im Klaren sein, welchen Weg Sie gehen möchten: Möchten sie eigene Produkte erstellen oder Affiliate Marketing betreiben?

Und wenn sie sich für einen Weg entschieden haben, sollten sie sich darüber Gedanken machen, ob sie alles auf eigene Faust lernen möchten, oder auf das Wissen und Know-How eines Experten zurückgreifen wollen.

Theoretisch kann man sich alles selber beibringen, ich allerdings empfehle jedem sich einen Coach zu suchen bzw. einen Videokurs zu kaufen, denn dann erreicht man auch viel schneller das Ziel!

Des Weiteren sollten sich Anfänger für eine Nische entscheiden, die ihnen WIRKLICH Spaß macht, denn sonst wird das ganze auf Dauer ziemlich nervig, denn man muss sich mit diesem Thema ja auch tagein, tagaus beschäftigen ;-)

Rigo: Hast du eine favorisierte Traffic-Quelle?

Laure Geisbüsch: Ja, definitiv Facebook! Mit Facebook Werbeanzeigen kann man einfach und günstiger als mit Google Adwords, die eigene Zielgruppe erreichen. Aber auch neben dem bezahlten Traffic erhalte ich jede Menge kostenlosen Traffic auf meinem Blog durch Facebook.

Rigo: Hast du Mentoren oder Vorbilder & was denkst du wie wichtig welche sind?

Laura Geisbüsch: Mein allergrößtest Vorbild ist mein Daddy Ralf Schmitz, denn durch ihn bin ich erst zum Online Marketing gekommen und ich bin extrem beeindruckt von dem gigantischen Business, das er auf die Beine gestellt hat! Ohne ihn würde ich wahrscheinlich heute noch jeden Tag schlecht gelaunt ins Büro latschen ;-)

Ich denke, dass insbesondere in der Anfangszeit Mentoren extrem hilfreich sind, denn durch sie kann man sich einiges an Ärger und Fehlern ersparen! In den Videokursen der Mentoren erhält man klare Schritt-für-Schritt Anleitungen, die man 1 zu 1 und ohne Vorkenntnisse umsetzen kann und kann sich bei Fragen jeder Zeit an den Support wenden. Man kann sich somit bei Problemen immer an jemanden wenden und wird nicht im Regen stehen gelassen.

Rigo: Wie sehen deine persönlichen und beruflichen Pläne für die Zukunft aus? Hast du eine Lebensvision?

Laura Geisbüsch: Beruflich möchte ich natürlich weiterhin an meinem Business feilen und meine Einnahmen steigern. Grundsätzlich bin ich aber voll und ganz zufrieden mit dem was ich habe :-) In der nächsten Zeit werde ich mich, wie bereits erwähnt auch mit anderen Nischen beschäftigen und darauf freue ich mich sehr.

Privat habe ich hoffentlich in der Zukunft 2 süße Kinder, für die ich dank meines Online Business' viel Zeit haben werde ;-) Aber bevor hier jetzt Gerüchte entstehen: Noch ist nix geplant und ich konzentriere mich erst einmal weiter auf mein Business :-).

Rigo: Vielen Dank für das interessante Interview! Ich wünsche dir alles Gute & viel Erfolg für die Zukunft :).

Hier findest du den Blog von Laura Geisbüsch -> Klick


wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel
wallpaper-1019588
Erste Hilfe bei Schimmel in der Wohnung
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland