Lasset die Schwerter im Haus das Nein der EDU zum Schutz vor Waffengewalt

Der Schutz des Lebens...
...vor allem vom ungeborenen hat sich die EDU ganz gross auf die Fahnen geschrieben. Der Schutz der Jugend geniest auch einen sehr hohen Stellenwert. Ich kann mich nicht erinnern, dass Jesus zur Waffe gegriffen hat (ausser vielleicht dem Wort). Gerne lasse ich mich korrigieren aber ich weiss im Neuen Testament von keiner Stelle welche eine Waffe zu Hause (und darum geht es in der Initiative) rechtfertigt.
Als Vertreterin der Initiativgegener wurde die SVP...
...Frau mit Migrationshintergrund Yvette Estermann eingeladen. Ich will dieser Dame nichts unterstellen aber bitte klärt mich auf, was macht sie zu der Expertin in Sachen Waffen? Eines muss man der EDU zugestehen, sie haben sich vor der Parolenfassung einer Diskussion ausgesetzt und auch einen Befürworter eingeladen. Auch viel der Entscheid nicht einstimmig aus.
Wenn ich aber das Positionspapier...
 auf der Homepage lesen käme ich zum Schluss die Initiative zu befürworten, denn eigentlich stehen mehr neutrale oder befürwortende Argumente drin. Ich gehe davon aus, dass es der EDU mehr darum geht, sich von der SP oder den "Linken" abzugrenzen. Schade, dass ist aus meiner Sicht eine verpasste Chancen 100 Menschenleben (statistische Todeszahl pro Jahr durch Schusswaffen) zu retten.

wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Jôshu Sasaki Rôshi: Tathâgata Zen (Nyoraizen ni tsuite)
wallpaper-1019588
Foto: Rote Tulpen
wallpaper-1019588
Mehlmotten
wallpaper-1019588
Sturm-Duo: Kommt es in Malibu jetzt zur Schlammkatastrophe?