Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag – der amerikanische National Bring Your Cat to the Vet Day

Katzenhalter sollten sich den 22. August unbedingt merken. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum als den sogenannten National Bring Your Cat to the Vet Day (dt. sinngemäß: Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag) begehen. Grund genug, diesen Anlass in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag – der amerikanische National Bring Your Cat to the Vet Day

Wer hat den National Bring Your Cat to the Vet Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Anlässen aus dem Kalender der Katzen-Feiertage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des National Bring Your Cat to the Vet Day relativ gut dokumentiert.

Konkret geht dieser Aktionstag unter dem Hashtag #Cat2VetDay auf eine Initiative des US-amerikanischen Veterinärsverband American Veterinary Medical Association (AVMA) bzw. der American Association of Feline Practitioners (AAFP) zurück. Zwar konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden, seit wann genau die US-Amerikaner diesen Ehrentag der Katzengesundheit begehen, aber ein Blick auf die offizielle Website der AVMA zeigt, dass sich der Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag in durchaus guter (tiermedizinischer) Gesellschaft befindet.

Immerhin finden sich hier über das Jahr verteilt zahlreiche Anlässe, welche die medizinische Versorgung bzw. Vorsorge verschiedener Tierarten mit einem jeweils eigenen Aktionstag in den Mittelpunkt rückt (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten).

Fünf Gründe, seine Katze beim Tierarzt untersuchen zu lassen

Vor diesem Hintergrund nennen die Initiatoren dann auch fünf gute Gründe, warum man seine Katze regelmäßig bzw. mindestens einmal im Jahr vom Tierarzt des Vertrauens untersuchen lassen sollte:

  • Katzen altern deutlich schneller als z.B. Hunde. D.h. unsere vierbeinigen Freunde sind mit zunehmendem Alter auch deutlich anfälliger.
  • Seit der Mensch die Katze domestiziert hat, gelten die Tiere als geheimnisvoll und unnahbar. Leider gilt das auch für ihr Verhalten im Krankheitsfall. Mit anderen Worten, Katzen zeigen nicht unbedingt, wenn es ihnen schlecht geht.
  • Laut einer Statistik der AVMA sind über 50 Prozent der US-amerikanischen Hauskatzen übergewichtig bzw. adipös. Falsche Ernährung und zu wenig Bewegung sind hier – ähnlich wie beim Menschen – die häufigsten Gründe.
  • Im Laufe eines Lebens bekommt das Gebiss einer Katze 30 Zähne. Eine ganze Menge, die es zu pflegen gilt.
  • Wie bei allen medizinischen Untersuchungen. Vorsorge ist besser als Nachsorge. Zwar sollte man als Katzenhalter nicht in blinde bzw. unnötige Panik verfallen, aber schaden kann ein regelmäßiger Tierarztbesuch sicherlich nicht.

Warum fällt der Aktionstag zur medizinischen Vorsorge von Hauskatzen auf den 22. August?

Die mit Blick auf das Gründungsjahr bereits angesprochene Unklarheit setzt sich leider auch hinsichtlich des gewählten Datums fort. Denn warum man sich seitens der AVMA bzw. der AAFP ausgerechnet den heutigen 22. August ausgesucht hat, scheint nicht näher begründet zu sein.

Ob es hier eine wie auch immer geartete inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Sei-ein-Engel-Tag (engl. National Be An Angel Day), dem Iss-einen-Pfirsich-Tag (engl. National Eat a Peach Day), dem Tag der Zahnfee (engl. National Tooth Fairy Day) oder dem Tag der Fische gibt, halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich.

Für die meisten Katzenhalter dürfte ein regelmäßiger Check ihres felinen Mitbewohners durch den Tierarzt eine Selbstverständlichkeit bzw. Routine sein. Trotzdem ist der heutige Aktionstag aber auch eine gute Gelegenheit, sich dies ins Gedächtnis zu rufen. Eure Katzen werden es Euch danken.

In diesem Sinne: Euch und Euren felinen Mitbewohnern einen tollen National Take Your Cat to the Vet Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Tag der Tierärzte – der World Veterinary Day Seit dem Jahr 2000 steht immer der letzte Samstag im April im Zeichen der Veterinäre. Denn dieses flexible Datum feiert man in vielen Ländern als den World Veterinary Day (WVD - dt. Internationaler Ta... Tag der Katze in den USA – der amerikanische National Cat Day Katzen-Fans aufgepasst und mitgemacht. Wenn der 29. Oktober nicht bereits in Euren Kalendern steht, solltet Ihr Euch dieses Datum unbedingt für die Zukunft merken. Zumindest wenn es nach der US-Amerik... Respektiere-Deine-Katze-Tag – der amerikanische Respect Your Cat Day Der 28. März ist für alle Hauskatzen und ihre Besitzer ein historisch relevantes Datum. Allerdings dürften die wenigsten Leute davon wissen. Mal gut, dass es dafür die kuriosen Feiertage aus aller Wel... Weltkatzentag – International Cat Day Mit dem 8. August taucht sozusagen die Mutter als aller kuriosen Katzenfeiertage im Kalender auf. Denn dieses Datum steht im Rahmen der kuriosen Feiertage aus aller Welt für nicht weniger als den soge... Tag der schwarzen Katze – der amerikanische Black Cat Appreciation Day Dass Katzen im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt eine nicht unwesentliche Rolle spielen, ist im Kontext der vorliegenden Sammlung ja nichts Neues - Katzen und süßer Katzen-Content s...

wallpaper-1019588
Süßigkeiten reduzieren – Mit diesem Wissen schaffst du es!
wallpaper-1019588
Mickey Mouse Day – der Geburtstag von Micky Maus
wallpaper-1019588
Shiba Inu: japanischer Hund und treuer Vierbeiner
wallpaper-1019588
Wie uns das Essen in Studio Ghibli Filmen wirklich hungrig macht
wallpaper-1019588
Melodie der Liebe
wallpaper-1019588
[Rezension] Das Relikt der Fladrea von Dominik Schmeller
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (124): Anna Ternheim, Daisy Chapman, The Sideshow Tragedy
wallpaper-1019588
Mix: Breaque – Nebelstadt 3