Lanz kocht: Feuer und Flamme

Ohne Leidenschaft geht in der Küche gar nichts, das wissen unsere Spitzenköche am besten. Heute verraten sie, für welche Produkte und Zubereitungen sie sich am meisten begeistern. Dass bei diesem Motto auch Bunsenbrenner sowie ein Grill zum Einsatz kommen und manches ein bisschen schärfer wird als sonst, ist durchaus erwünscht.

Gastgeber Markus Lanz begrüßt Alexander Herrmann, Cornelia Poletto, Alfons Schuhbeck, Tim Mälzer und Mario Kotaska. Wie kreativ interpretieren sie dieses Motto und für welche Gerichte sind Sterneköche Feuer und Flamme? Das wird spannend.

Den Auftakt bilden „Jakobsmuscheln nach Bunsenbrenner-Art“. Danach wird ein „Feuriges Vulkanrisotto mit Riesengarnelen“ serviert. Im Anschluss kommt ein „Flambierter Lammrücken im orientalischen Gewürzmantel“ auf den Tisch. Als zweiter Hauptgang wartet ein „Yakitori vom Ostseeaal mit weißen Bohnen und konfierten Zitronen“. Mehrerlei „Gebrannte Creme(s)“ setzen den süßen Schlusspunkt dieses Menüs. Heute geht es also richtig heiß her. lanzkocht.zdf.de


wallpaper-1019588
Der Mitternachtsgarten
wallpaper-1019588
Giftige Zimmerpflanzen für Hunde
wallpaper-1019588
Giftnotruf für Hunde
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]