lange nacht der museen 2012

Schillernde Kulturnacht

Say hello, wave goodbye: Bei der Langen Nacht der Museen geben dieses Jahr viele neue Häuser ihren Einstand, während andere mehr oder weniger leise Servus sagen. Neu dabei: Die Galerie Abtart sowie das Auwärter Omnibus-Museum, das Bosch-Archiv, die Stuttgarter Zeitung und die Outsider Galerie. Ebenso lädt die Raststätte Kunstbegegnung erstmalig zur Verschnaufpause und die Türen zum Alcatel-Lucent Werkstattmuseum öffnen sich gar exklusiv nur für eine Nacht, während das Atelierhaus OP Nord, die Waggons am Nordbahnhof und die Galerien Eigenart und Renz bombastische Abschiedsvorstellung geben, um an neuen Standorten wieder zu öffnen. Die Fassade der Galerie ak1 strahlt ein letztes Mal in farbenfrohem Glanz, bevor auch hier die Lichter ausgehen. Dafür ist der Tourenplan so groß wie nie: Die U6 und 15 sowie der 43er bringen zusätzlich schnell und komfortabel zu den Kultur-Hot Spots der Nacht, brandneue Bahn-Shuttles machen die Planung noch flexibler: Wie wärs also mit der ultralangen SWR-Dancenight im Mercedes-Benz-Museum oder mit drei großen Maler-Meistern in der Staatsgalerie? Auch der Hafen Stuttgart hübscht sich zum Container-Ballett besonders auf und das Museum Schloss Rosenstein gibt sich mit seiner Sonderausstellung ziemlich sexy. Gesamt-Programm auf www.lange-nacht.de

lange nacht der museen 2012

Foto: Frank Erber



wallpaper-1019588
Neuer Bundeskanzler Olaf Scholz
wallpaper-1019588
Blühende Kletterpflanzen, die winterhart sind und schnell wachsen
wallpaper-1019588
Raffles London at The OWO: Grossbritanniens einstiges Kriegsministerium wird Luxushotel
wallpaper-1019588
13 Immergrüne winterharte Sträucher für den optimalen Sichtschutz