Landwind CV9 kommt nach Deutschland

Die chinesische Marke Landwind hat schon einmal versucht am europäischen Markt Fuß zu fassen. Damals sind die aber mit ihrem Geländewagen gescheitert, da die Crashtest-Ergebnisse verheerend waren und dies durch die Presse ging. Nun wollen sie es noch mal probieren und diesmal soll es ein Van sein namens CV9. Weitere Modelle sollen folgen und Landwind mit einer großen Produktpalette auf dem europäischen Markt etablieren.

landwind-cv9-van

Wie man hörte sollen große Teile des CV9 in Europa entwickelt und nach europäischen Standards gefertigt worden sein. Und diesmal hat Landwind auch den Crashtest für die  EU-Typengenehmigung bestanden. Der offizielle Euro-NCAP-Test soll noch im September 2010 durchgeführt worden sein.

Das Design für den Van hat das italienische Unternehmen I.DE.A. entworfen. Die ganze Familie findet im Van CV9 reichlich Platz ist aber auch im Stadtverkehr, mit seinen 4,45 Metern, überschaubar.

Der Kunde kann beim Antrieb zwischen einem 1,6-Liter-Vierzylinder mit 71 kW/97 PS oder einem 2,0-Liter-Motor mit 102 kW/141 PS wählen. Für beiden Antriebe ist auch eine Bi-Fuel-Version (Benzin/Autogas) erhältlich. In beiden Fällen wird die Euro5-Abgasnorm erfüllt.

Kosten soll der chinesische Van CV9 knapp 13.000 Euro. Wann der CV9 bei uns auf den Markt kommen soll, weiß man noch nicht. Klar ist es aber, dass der chinesische Autohersteller zunächst ein entsprechendes Händlernetz aufbauen will.


wallpaper-1019588
Chicken-Wing-Tag – National Chicken Wing Day in den USA
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (25.12. - 31.12.2017)
wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
4 Woche frugane Ernährung: The Good, the Bad and the Ugly
wallpaper-1019588
Idles: Der Reim zur Zeit
wallpaper-1019588
61/100 – Unboxing (again) und Instagram Boyfriends
wallpaper-1019588
Spider-Man: Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Schlachthofbronx: Isarwummern