Lancôme in LOVE Kollektion Lidschatten ‘Sugar Rose’

DSC_0644

Ein heller rosa Lidschatten, leicht pastellig, der Anblick im Pfännchen lässt schon Frühling anmuten, oder? Aber gerade bei solch hellen Farben und wenn dann auch noch wie hier Glimmer ins Spiel kommt, wird es schwierig. Für 27,- happige Euro darf man schon eine sehr gute Textur erwarten.

Ganz abgesehen von der Verpackung (die mich genrell nicht stört, hier aber beim Lidschatten den Gesamteindruck schon gewaltig beeinträchtigt), ist ‘Sugar Rose’ leider kein Paradebeispiel für Lancômes Lidschatten. Inzwischen habe ich auch da einige angesammelt, die ich vor allem wegen ihrer guten Blendbarkeit schätze, aber auch, weil man sie gut schichten kann. Bei Sugar Rose ist das leider nicht unbedingt der Fall.

DSC_0645

Die Farbe ist ziemlich hell, durchsetzt mit silbernem Glitter. Dieser lässt sich nicht so einfach auf dem Lid fixieren, ich empfehle da eine klebrige Base (Creamlidschatten, Artdeco Base), auch um das meiste aus der Farbe herauszukitzeln. Doch auch dann ist sie sehr unscheinbar, nur der Glitter kommt heraus, wie hier sichtbar:

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Unterm Strich bleibt zu sagen: für fast 30,- EUR gibt es um Längen bessere Lidschatten. Auch bei Lancôme im Standardsortiment selbst.

 

Habt ihr einen liebsten rosa Lidschatten oder ist das farblich nicht so euer Ding?

 

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample, vielen Dank an Lancôme.


wallpaper-1019588
Anzugträger in eisiger Umgebung
wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
Pistentouren rund um Salzburg: hier darfst du gehen
wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit