Lackiert: p2 forever

Ich habe mich mal an nudigen Lacktönen versucht. Eigentlich wollte ich ein nude rosé mit Schimmer von Catrice benutzen, aber dieser Schei*lack hat es geschafft, dass ich ihn schon wieder ablackiert habe, bevor die erste Schicht trocken war. So ein schlechter Lack, unglaublich.
Danach habe ich mich durch meine Sammlung gewühlt. Ich habe sehr wenige helle, nudige Töne bei Lacken, weil mir die oft nicht gefallen an mir. Daher habe ich mir damals den "forever" geholt, weil der mich an Milchkaffee erinnert :-) Er sieht auch ziemlich so aus, finde ich.

Lackiert: p2 forever


Meine Nägel sind momentan okay. Es könnte besser sein, aber es ist ja auch noch nicht alles an "schlechtem" Nagel herausgewachsen. Dank des tollen p2 Unterlacks sind sie dennoch recht widerstandsfähig und wachsen momentan gut. Um es aufzubrauchen, habe ich aber hier wieder den essie Base Coat verwendet.
1 Schicht essie Protein Basecoat
1 Schicht p2 forever
1 Schicht essence 30sec Überlack

wallpaper-1019588
Fairer und nachhaltiger Schmuck – geht das?
wallpaper-1019588
Inzidenz von Coronavirus-Fällen gefährdet den Übergang der Balearen in Phase 3
wallpaper-1019588
The Last of Us: Part II – Fraktionen und Kampf. Detailliertes, brutales neues Gameplay enthüllt
wallpaper-1019588
[Werbung] Tanamera Grüne Kaffee Körperseife